Die besten Winzer und Weine

Ergebnisse filtern
Anbauregionen
Andere Filter
Weingut Franz Herbster
R
R EC-Zahlung möglich

Das Formtief des vergangenen Jahrs scheint noch nicht überwunden, die Weine des Kirchhofener Weinguts, das aus 14 verschiedenen Rebsorten aus acht Lagen auf insgesamt zwölf Hektar Rebfläche schöpfen kann, lassen es an Substanz und Finesse vermissen. Dem Gutedel fehlt eine Richtung, der Grauburgunder Kabinett ist seltsam flach, konturlos, beim Chenin blanc ist die Typizität auf der Strecke geblieben. Sehr freundlich, sehr einladend hingegen der 2017er Spätburgunder Kabinett trocken „Stückfass“ (leicht gekühlt zu trinken), der mit Abstand beste Wein der Kollektion dann der 2018er Pinot Noir Spätlese trocken „Prälaten“, dicht, substanziell, mit reichlich Potenzial – ein gutes Omen! Wir sind sicher, dass die Herbsters bald wieder zur gewohnten Form zurückfinden.

Probiertipps:

  • 2017 Spätburgunder Kabinett trocken "Stückfass": 8,60 €
  • 2018 Pinot Noir Spätlese trocken "Prälaten": 12,50 €
Krozinger Str. 36, 79238 Ehrenkirchen
+49 (0) 7633 4067095
www.herbster-weine.de
Weingut Heinemann
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Seit annähernd einem halben Jahrtausend leben die Heinemanns im Markgräflerland, und immer hat man sich mit Wein beschäftigt. Auf den Steillagen am Batzenberg wird naturnaher Anbau praktiziert – das ist hier Herzenssache. Chardonnay ist Lothar Heinemanns Königsdisziplin, und in der aktuellen Kollektion geht es entsprechend „royal“ zu Sache: Die Chardonnay vom Scherzinger Batzenberg leuchten um die Wette, die Selection „SR“ Reserve verbindet leicht pudrig-steinige Frucht mit animierend zitrischer Säure, die Selection „SL“ Alte Reben trocken wirkt trotz ihrer Konzentration ungeheuer frisch, das helle Holz singt förmlich, auch hier die Säure zitrisch aufgeladen – tolle Struktur! Von den Rotweinen begeistert uns vor allem der Cabernet Sauvignon & Merlot Selection „S“ mit seiner leicht blauen Frucht, tiefen Gewürznoten und mineralischem Grip.

Probiertipps:

  • 2019 Scherzinger Batzenberg Chardonnay QbA Selection "SL" Alte Reben trocken: 51,00 €
  • 2019 Scherzinger Batzenberg Chardonnay QbA Selection "SR" Reserve trocken: 19,00 €
  • 2016 Scherzinger Batzenberg Cabernet Sauvignon & Merlot QbA Selection "S" trocken: 19,00 €
Mengener Str. 4, 79238 Ehrenkirchen
+49 (0) 7664 6351
weingut-heinemann.de
Wein- und Sektgut Gerhard Karle
R
R EC-Zahlung möglich

Das ökologisch wirtschaftende Gut aus Ihrigen, dem wohl wärmsten Ort Deutschlands, kann mit der aktuellen recht homogenen Kollektion (ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive) an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Die favorisierten Weine stammen aus dem Burgundersortiment, einem Schwerpunkt des Portfolios. Freundlich, charmant, im richtigen Maße fruchtbetont, 2019er Ihringer Fohrenberg Weißer Burgunder Kabinett trocken, ein Gutswein, wie er im Buche steht, sowie der 2019er Ihringer Winklerberg Grauer Burgunder Spätlese trocken „Alte Rebe“, ein blitzsauberer sortentypischer Wein mit würziger Tiefe und einem zarten Bitter im Nachhall.

Probiertipps:

  • 2019 Ihringer Winklerberg Grauer Burgunder Spätlese trocken "Alte Rebe": 9,30 €
  • 2019 Ihringer Fohrenberg Weisser Burgunder Kabinett trocken: 7,10 €
Scherkhofenstr. 69, 79241 Ihringen
+49 (0) 7668 5252
www.weingut-gerhard-karle.de
Weingut Dr. Heger
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

1935, Landarzt Dr. Max Heger tauscht Äskulap gegen Bacchus und kauft brachliegende Parzellen in Ihringen und legt den Grundstein zu einem der heute renommiertesten Weingüter Deutschlands. Die Lagen, mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt: Ihringer Winklerberg und Achkarrer Schlossberg werden in Handarbeit (und Hufarbeit, Pferd Willi ist sogar der Namenspatron einer Silvaner-Abfüllung) bewirtschaftet. Unter der Ägide von Joachim Heger, Winzer in dritter Generation, entstehen hier außergewöhnlich langlebige, zum Teil im Barrique ausgebaute Grau- und Weißburgunder (mit moderatem Alkoholgehalt) sowie fulminante, seit Jahren immer komplexere und elegantere Spätburgunder mit enormem Potenzial. Die Kollektion ist selbstredend ohne Fehl und Tadel, wobei man sich vielleicht doch die Frage stellen könnte, ob die Weißwein-GG tatsächlich dem „Großen Gewächs“- Profil, so wie es der VDP definiert, entsprechen. Das sind letztlich aber Fragen eher akademischer Natur. Der ausnehmend charmante 2019er Ihringer Winklerberg Silvaner trocken mit seiner nur angedeuteten Fülligkeit kann jedenfalls alles, was man von ihm verlangen könnte. Ebenso der saftige, präzise interpretierte 2019er Ihringer Winklerberg Grauburgunder trocken mit sehr schön eingebundener Säure. Bei den Spätburgundern ließe sich getrost alles nennen, die Jury favorisierte den kühlen, trotz seiner straffen Gerbstoffstruktur schon sehr zugänglichen 2017er Spätburgunder GG Achkarrer Schlossberg, auch wenn der 2017er Spätburgunder GG „Häusleboden“ Ihringer Winklerberg Wanne, der komplexere Wein ist.

Probiertipps:

  • 2019 Ihringer Winklerberg Silvaner trocken VDP.Erste Lage: 12,80 €
  • 2019 Ihringer Winklerberg Grauburgunder trocken VDP.Erste Lage: 17,40 €
  • 2017 Spätburgunder GG Achkarrer Schlossberg VDP.Grosse Lage: 50,00 €
Bachenstr. 19, 79241 Ihringen
+49 (0) 7668 995110
www.heger-weine.de
Weingut Konstanzer
R
R EC-Zahlung möglich

Die Zeiten als Nebenerwerbswinzer sind für Horst und Petra Konstanzer schon lange vorbei, aus ehemals einem Hektar sind inzwischen zehn Hektar Rebfläche geworden. Die Handschrift des Weinguts hat sich in den letzten Jahren wenig verändert, aber die Feder ist feiner geworden: Die angestellte Kollektion präsentierte sich (bis auf kleinere Details) sehr homogen, wobei den Weiß- und Grauburgundern die typische „Konstanzer“ Ausdrucksstärke und Vielschichtigkeit etwas abging, sie erschienen uns eine Nuance zu gefällig, zu offensichtlich charmierend – was nicht gegen die hohe Qualität der Weine spricht. Erstaunlich würzig, geschliffen und trotzdem mit zartem Biss der 2019er Ihringen Ortswein Silvaner trocken Alte Reben, und genau mit der richtigen Dosis Komplexität, Extrakt und Länge ausgestattet der 2017 Ihringen Winklen Spätburgunder trocken Große Lage – der Höhepunkt der Kollektion.

Probiertipps:

  • 2019 Ihringen Ortswein Silvaner trocken Alte Reben: 10,50 €
  • 2017 Ihringen Winklen Spätburgunder trocken Grosse Lage: 17,00 €
Quellenstr. 22, 79241 Ihringen
+49 (0) 7668 5537
www.weingut-konstanzer.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt