Die besten Winzer und Weine

Ergebnisse filtern
Anbauregionen
Andere Filter
J. B. Becker Weinbau Weinhandel
R
R EC-Zahlung möglich

Dieses Jahr hatten wir zur Verkostung nur drei Flaschen von Hans-Josef und Eva Becker erhalten. Die beiden Rieslinge und der Sekt zeigen aber wieder wunderbar die Philosophie und Qualität des Hauses. Es sind Weine mit großem Reifepotenzial. Becker arbeitet ökologisch, vergärt spontan und lässt die Rieslinge ein Jahr im großen Holzfass reifen. Der 2016er Wallufer Walkenberg Alte Reben Riesling Sekt in brut nature zeigt bereits einladenden Reifenoten von Birne, Apfel und Quitte. Er ist quicklebendig durch die sehr feine Säure und gute Perlage. Die 2018er Wallufer Walkenberg Riesling Spätlese trocken ist großartig: mineralisch, salzig, lang und komplex. Ein ganz eigener Stil, den man nur bei Becker bekommt. Ein Tipp ist der Weingarten des Weinguts. Im Sommer sind teils noch ältere Rieslinge zu moderaten Preisen erhältlich. Den Picknickkorb darf man dabei selbst mitbringen.

Probiertipps:

  • 2016 Wallufer Walkenberg Alte Reben Riesling Sekt b.A. brut nature: 29,00 €
  • 2018 Wallufer Walkenberg Riesling Spätlese trocken: 15,00 €
  • 2018 Wallufer Berg Bildstock Riesling Kabinett: 12,00 €
Rheinstr. 5, 65396 Walluf
+49 (0) 6123 74890
www.beckerweine.com
Weingut Markus Keller
R
R EC-Zahlung möglich

Eine konsistente, in sich stimmige Kollektion hat das Wormser Weingut Keller in diesem Jahr herausgebracht. Insbesondere die Rotweine sind sehr harmonisch und geschmeidig, ohne dabei eine gewisse Spannung missen zu lassen. Der Syrah hat eine leichte Schärfe, die typisch für die Rebsorte ist und hier besonders gut in Szene gesetzt wird. Ein weiterer Wein aus unserer Favoritenreihe dieses Weinguts ist eine Hommage an die Frau des Hauses: Für sie pflanzte Markus Keller Lagrein an. Denn wie die Rebsorte stammt auch seine Frau aus der norditalienischen Weinregion. Die rheinhessische Logrein-Interpretation zeigt sich wunderbar saftig mit geschmeidigem Tannin.

Probiertipps:

  • 2017 Cuvée Gabriel Rotwein trocken: 10,50 €
  • 2018 Pfeddersheimer St. Georgenberg Lagrein Rotwein trocken: 10,20 €
  • 2018 Wormser Nonnenwingert Syrah Rotwein trocken: 9,80 €
Landgrafenstr. 74-76, 67549 Worms
+49 (0) 172 3175193
weingutkeller.de
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Jahr für Jahr liefert dieser renommierte Deidesheimer Traditionsbetrieb erstklassige Weine und setzt damit Akzente. Von dieser Erfolgsgeschichte machen die beiden Verantwortlichen Gunther Hauck und Ulrich Mell auch 2019 keine Ausnahme! Die aktuellen Rieslinge sind von herausragender Strahlkraft und zeigen eindrucksvoll, was die Rebsorte leisten kann, wenn die richtigen Macher dahinterstecken. Wir probierten trocken ausgebaute Rieslinge, vom Gutswein bis zum Großen Gewächs, mit elegantem Lauf, voller blitzsauberer Frucht und mit mächtigem Nachhall. Der nachprobierte 2018 Sauvignon blanc „S“ fumé ist für uns der Beste seiner Rebsorte, den die Pfalz aktuell zu bieten hat.

Probiertipps:

  • 2019 Riesling Trocken VDP Gutswein: 10,90 €
  • 2018 Auf der Mauer Riesling VDP Gutswein Trocken: 21,00 €
  • 2018 Sauvignon Blanc ,S' Fumé: 24,90 €
Kirchgasse 10, 67146 Deidesheim
+49 (0) 6326 6006
www.bassermann-jordan.de
Weingut August Eser
R
R EC-Zahlung möglich

Frische Aromen vom Apfel in der Nase, erfrischende Säure am Gaumen: sehr schön, wie dem Weingut August Eser der Riesling Sekt gelungen ist – darauf stoßen wir gerne an. Zum Beispiel auf den Riesling Vom Aueboden und seinen mineralischen Ausdruck mit Noten von Feuerstein. Oder auf das Große Gewächs aus dem Oestricher Doosberg mit seiner enormen Länge und prägnanten Säure – würzig im Bukett und am Gaumen. Spannend bleibt die Verteilung der Lagen über acht Orte im Rheingau, da lässt sich Terroir schmecken. Das Weingut bietet Rebstockpatenschaften an, außerdem findet sich auf der Homepage eine Sammlung von Rezepten, die auf die Weine des Hauses abgestimmt sind.

Probiertipps:

  • 2019 Vom Aueboden Winkel Riesling trocken VDP.Ortswein: 9,50 €
  • 2018 Riesling Sekt brut traditionelle Flaschengärung: 14,90 €
  • 2019 Oestricher Doosberg Riesling GG trocken VDP.Grosse Lage: 33,00 €
Friedensplatz 19, 65375 Oestrich-Winkel
+49 (0) 6723 5032
www.eser-wein.de
Weingut Lorenz & Söhne
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Ein weiteres Weingut von der Nahe, das wir in diesem Jahr mit einem Aufstieg belohnen: Der Bosenheimer Familienbetrieb, der immerhin rund 45 Hektar bewirtschaftet, hat eine ganze Reihe an richtig gut gemachten Weinen zur Probe angestellt. Das Sortiment beginnt mit den Rieslingen, die vor Frische strotzen und eine klare, sauber herausgearbeitete Frucht zeigen. Der Sauvignon blanc lässt zwar schon kleine, dezente Reifenoten zu, ist aber in seiner Gesamtstruktur ein animierender Wein. Gut gelungen ist auch in diesem Jahr der Chardonnay, den wir als cremig, weich und elegant bis in den Angang bewerteten. Weiter so!

Probiertipps:

  • 2019 Riesling Valentin trocken (QbA): 6,90 €
  • 2019 Tatort Forst Sauvignon Blanc trocken: 12,00 €
  • 2019 Chardonnay trocken (QbA): 7,50 €
Rheinhessenstr. 87, 55545 Bad Kreuznach
+49 (0) 671 65563
www.lorenzwein.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt