Die besten Weingüter

Bewertung mindestens
PLZ-Bereich
Anbauregionen
Weitere Filter
Weingut Zimmerling
R Q

Im Weingut Zimmerling verbinden sich Kunst und Wein: Klaus Zimmerlings Frau, die Künstlerin Małgorzata Chodakowska, hat ihr Atelier im Weinberg; sie kreiert Skulpturen und gestaltet die Etiketten der Weine. Auf verwittertem Granit wachsen weiße Rebsorten, seit Anbeginn ökologisch, seit 2020 ist das Gut auch biozertifiziert. Neu ist die Vinothek am Fuß der Rysselkuppe. Hier sollte man den 2019er Riesling genießen, mit angenehmem Zug am Gaumen, strahlender Frucht, fein eingewebter Säure und sehr animierend als Apéro.

Bergweg 27, 01326 Dresden
+49 (0) 351 413994394
www.weingut-zimmerling.de
Sächsisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth
R Q

Schloss Wackerbarth lohnt sich für einen Besuch: Das Ensemble aus barocker Schloss- und Gartenanlage wird durch Terrassenweinberge ergänzt und beheimatet eine der ältesten Sektkellereien Europas von 1836. Dazu gibt es Gastronomie und viele Events, bei denen man die Weine verkosten kann. Eine sichere Bank sind die Rieslinge, etwa der Radebeuler Wackerbarthberg Riesling wie auch jener aus der Spitzenlage Radebeuler Goldener Wagen. Im Vergleich zu den Rieslingen konnten die anderen Rebsorten in diesem Jahr nicht begeistern, oft war die Restsüße zu dominant und überlagerte andere Facetten.

Wackerbarthstr. 1, 01445 Radebeul
+49 (0) 351 89550
www.schloss-wackerbarth.de
Weingut Karl Friedrich Aust
R

Die idyllische Anlage mit Mauern aus dem 17. Jahrhundert ist mehr als ein Weingut, sie ist ein Treffpunkt in schönster Lage mit Restaurant, Kunstausstellungen, Picknickpergola, Events und Wanderwegen. Winzer Karl Friedrich Aust gehört längst zur Spitze an der Elbe und präsentiert auch in diesem Jahr eine famose Kollektion. Grundsätzlich zeigen seine Weine, dass er ein guter Manager der Säure ist und dabei die Frucht nie vernachlässigt. Sein Riesling Goldener Wagen ist frisch, blumig und gleichzeitig enorm tiefgründig. Der Auxerrois aus dem Radebeuler Steinrücken kommt sortentypisch, sauber und animierend daher mit schönem Trinkfluss.

Weinbergstr. 10, 01445 Radebeul
+49 (0) 351 89390100
www.weingut-aust.de
Weingut Martin Schwarz
R Q

Der gebürtige Hesse Martin Schwarz und seine Partnerin Grit Geißler habe gerade erst eine Vinothek eröffnet, in der man ihre Weine verkosten kann. Das sympathisch-engagierte Paar keltert seit Mitte der 1990er-Jahre überwiegend klassische weiße Rebsorten (Riesling, Weißburgunder, Traminer, Müller-Thurgau) am Rand von Meißen, die in den drei Einzellagen Radebeuler Steinrücken, Goldener Wagen und Radebeuler Johannisberg wachsen. Auch Pinot Noir und Chardonnay werden angebaut, die Lese erfolgt penibel in Handarbeit.

Dresdner Str. 71, 01662 Meissen
+49 (0) 163 5107408
www.schwarz-wein.de
Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe
R Q

Das älteste Weingut Sachsens zeigt sich quicklebendig. Georg Prinz zur Lippe legt eine geschlossene und begeisternde Kollektion vor – wir werten auf! Das Barockschloss ist nicht nur ein schöner und kulturell bedeutsamer Ort, hier holt man auch das Beste aus der traditionellen Sorte Elbling heraus: moderat im Alkohol, gut eingebundene Grapefruitsäure, elegant, animierend. Auch der Meißen Weißburgunder ist wunderbar im Trinkfluss und burgundisch in der Anmutung. Sehr gut komponiert zeigt sich die Riesling-Spätlese aus dem Heilig Kreuz mit einer schönen Frucht, die von stützender Säure getragen wird. Der Grauburgunder beweist, was die Rebsorte kann: Der Vertreter aus dem Kloster Heilig Kreuz überzeugt mit elegant-markantem Auftritt und Persönlichkeit. Insgesamt haben die Weine eine eigene, intelligente Handschrift, es macht Spaß, sich durch die Kollektion zu testen.

Dorfanger 19, 01665 Diera-Zehren
+49 (0) 3521 476790
www.schloss-proschwitz.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt
Partner