Die besten Metzger Deutschlands

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Frank Meier
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Meier wirbt mit „Liebe für fränkische Spezialitäten und Esskultur“. Tatsächlich gibt es hier Stadtwurst, Leberkäse, roten und weißen Pressack wie Bratwurstgehäck in Bestform. Das heißt nicht, dass man kulinarisch nicht über den Tellerrand schaut. Denn genau so gut sind mediterrane Delikatessen wie die herbe Olivenwurst und die luftgetrocknete Kochsalami. Verarbeitet werden nur artgerecht gehaltene Tiere aus regionaler Aufzucht. Putenspezialitäten wie die Brokkoliwurst und die knackigen, schmackhaft geräucherten Putenwiener bestehen zu 100 Prozent aus Truthahnfleisch. Im Herbst gibt es Frischlings-keule, Rehrücken und anderes Wildbret aus heimischer Jagd. Wenn um 11 Uhr die Mittagstheke öffnet, stellt man sich für gefüllte Paprika oder feurigen Schaschliktopf gerne kurz an. Der Hit der Grillsaison: Bärlauchbratwürste.

Penzendorfer Str. 19, 90455 Nürnberg
+49 (0) 9122 76674
www.metzgerei-meier.de
Fleischerei Scheinpflug
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

„Das Hähnchenfleisch liefert ein Bauer aus Grimma!“ Die Verkäuferin ist vom Fach und erläutert zudem gern, wie sich die frischen Zuschnitte von Rind, Schwein oder Lamm am heimischen Herd optimal zubereiten lassen. Der Name Scheinpflug bürgt für Qualität, dafür steht der neue Inhaber Franz Richter. Zu den sächsischen Spezialitäten gehören neben Brat- und Brühwürsten in vielen Varianten je nach Saison auch würziger Rosmarinschinken sowie Delikatessen aus Reh, Hirsch und Wildschwein. Die Imbissecke bietet Haxen, Schnitzel und deftige Eintöpfe. Zuverlässiger Partyservice.

Konradstr. 52, 04315 Leipzig
+49 (0) 341 6891151
www.fleischerei-scheinpflug.de
Natur- und Biowaren Wolter
R
R EC-Zahlung möglich

Ob Lamm, Kaninchen, Geflügel, Rind oder Schwein: Das Familienteam um Senior Norbert Wolter kennt alle Fleischlieferanten persönlich und pflegt diese Kontakte seit nunmehr 30 Jahren, als die Metzgerei von der industriellen Fleischproduktion auf kleine Zuchtbetriebe mit artgerechter und gentechnik-freier Haltung umgestellt hat. Diese Passion für gutes Fleisch, hohe Qualität und Tierfreundlichkeit kann man schmecken: Die sous vide vorgegarte Ente und das Tomahawk-Steak vom Schwäbisch-Hällischen Landwein verwandeln den heimischen Grill in eine Sterneküche.

Südstr. 210, 52134 Herzogenrath
+49 (0) 2407 6836
www.wolter-bio.de
Fleischerei Schürmann
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

2005 übernahm Mitarbeiter Damian Sowa mit Ehefrau Renate die auf den ersten Blick unauffällige und rustikal eingerichtete Traditionsmetzgerei. Bei den Wurstwaren, die erst bei Bestellung frisch aufgeschnitten werden, schmeckt man, dass keine Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker zum Einsatz kommen, sondern alte Familienrezepte – das Ergebnis ist also im besten Sinne rustikal. Nach ihren Familienrezepten lassen hier auch Sascha und Walter Stemberg vom nahen Restaurant „Haus Stemberg” ihre köstliche Blutwurst herstellen. Ob sie verfügbar ist, am besten vorab telefonisch erfragen. Mit einem Geschmack „wie früher“ überzeugten uns bei den verarbeiteten Wurstwaren der hohe Fleischanteil, der von niederrheinischen Bauern kommt. Die geräucherte Leberwurst punktete mit kräftiger Lebernote, ein herrliches Raucharoma hatten die erstklassigen Mettwürstchen. Gut abgehangen war das zarte Rumpsteak, schön marmoriert das aromatische Kalbskotelett. Das Angebot runden belegte Brötchen, Leberkäse und deftige Hausmannskost von der heißen Theke ab.

Friedrichstr. 261, 42551 Velbert
+49 (0) 2051 22704
www.fleischerei-schuermann.de
Feinkost Sträter
R
R EC-Zahlung möglich

Immerhin fast 90 Jahre besteht die Metzgerei, die Carl Sträter 1930 eröffnet und durch die schwierigen Nachkriegsjahre am Leben erhalten hat. Etliche seiner Rezepte hegen und pflegen noch die jetzigen Inhaber Adolf und Sohn Axel. Die Metzgermeister setzen auf Fleisch aus den Bäuerlichen Erzeugergemeinschaften Schwäbisch Hall und Eichenhof, beide machen sich für artgerechte Tierhaltung, gesundes regionales Futter und kurze Transportwege zum Schlachhof stark. Die Filialen in Wiedenbrück und Gütersloh sind beide schick, vor Ort wird kompetent beraten. Wir empfehlen besonders die Blutwurst Thüringer Art, die Hausmacher Leberwurst nach Familienrezept und die Hausmacher Sülze. Bei den hübsch arrangierten Präsentkörben arbeiten die Sträthers mit dem Bäcker „Bücker“ zusammen. Solider Mittagstisch.

Wichernstr. 13, 33378 Rheda-Wiedenbrück
+49 (0) 5242 7519
www.feinkost-straeter.de
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt