Modeum Jeon – Koreanische Pfannkuchen
Anzeige

Modeum Jeon – Koreanische Pfannkuchen

Zutaten

Für 4 Personen

Aehobakjeon – Zucchini Pfannkuchen

1
Zucchini (ca. 300 g)
1/3 Tasse
Mehl
2
Eier
Salz
Pfeffer

Saengseonjeon – Fischpfannkuchen

250 g
Kabeljau (oder anderer weißfleischiger Seefisch)
1/3 Tasse
Mehl
2
Eier
Öl
Salz
Pfeffer

Yukjeon – Fleischpfannkuchen

200 g
gemischtes Hackfleisch
100 g
Tofu
1/2 Tasse
Mehr
2
Eier
Öl
2 TL
Salz
1/2 TL
Zucker
1 EL
gehackte Frühlingszwiebeln
1 TL
gehackter Knoblauch
2 TL
Sesamöl
2 TL
Sesamsalz
1/4 TL
Pfeffer

Choganjang – Dipp für die Jeon

2 EL
Sojasauce
1 EL
Wasser
1 EL
Essig
1/2 TL
Pinienkernpulver

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rezept für 4 Personen

Vorbereitung

1 Die Zucchini in 0,6 cm dicke Scheiben schneiden und kräftig salzen. Nach einigen Minuten das Wasser aus den Zucchini ausdrücken.
2 Den Fisch in mundgerechte Stück Stücke schneiden.
3 Den Tofu in ein sauberes Küchentuch wickeln, soviel Wasser wie möglich ausdrücken und fein zerbröseln.
4 Das Hackfleisch und den zerdrückten Tofu mit Salz, Zucker, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Sesamöl, Sesamsalz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Kleine Kugeln formen und diese in 3-5 cm breite und ca. 1 cm dicke Scheiben drücken.
5 Alle Eier in einer Schüssel aufschlagen und verquirlen. Hinweis: Sie benötigen 6 Eier, wenn Sie alle Sorten Jeon zubereiten möchten. Verzichten Sie auf eine Sorte, verwenden Sie auch die Eier nur anteilig.

Aehobakjeon zubereiten

1 Die Zucchini-Scheiben in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Stückchen in die aufgeschlagenen Eier eintauchen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl ausbraten. Hin und wieder wenden, bis beide Seiten goldgelb sind.

Saengseonnijeon zubereiten

1 Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Stückchen in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Stückchen in die aufgeschlagenen Eier eintauchen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl ausbraten. Hin und wieder wenden, bis beide Seiten goldgelb sind.

Yukjeon zubereiten

1 Die Fleischpatties mit Salz und Pfeffer würzen. Die Scheiben anschlißend in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Stückchen in die aufgeschlagenen Eier eintauchen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl ausbraten. Hin und wieder wenden, bis beide Seiten goldgelb sind.

Choganjang-Dip zubereiten

1 Alle Zutaten des Dips in eine Schüssel geben und miteinander verquirlen.
Partner