Die besten Winzer und Weine

Ergebnisse filtern
Anbauregionen
Andere Filter
Weingut Landerer GbR, Karin & Johannes Lander
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Jahr eins nach dem Aufstieg – und alles ist gut! Das Weingut aus Oberrotweil (Kaiserstuhl), das die Jury in der Vergangenheit mit fruchtbetonten Sauvignon blanc begeisterte, die vielleicht etwas zu viel „Neue Welt“ soufflierten, überzeugte uns diesmal vor allem mit ihren Burgundern. Den Anfang macht der recht schlanke, leichtfüßig-fruchtige 2019er Oberrotweiler Grauburgunder trocken, ein wunderbar verständlicher, sehr „trinkiger“ Ortswein. Hervorragend gemacht und (wie alle Weine der angestellten Kollektion) sehr animierend: der 2018er Oberrotweiler Pinot noir trocken „Schwarze Erde“. Die aromatisch-komplexe Spitze des Landerer-Portfolios stellt manifestiert sich im 2018er Leiselheimer Gestühl Weißburgunder trocken – mehr als beachtlich!

Probiertipps:

  • 2018 Oberrotweiler Pinot Noir trocken -Schwarze Erde- Ortswein: 13,50 €
  • 2018 Leiselheimer Gestühl Weißburgunder trocken Lagenwein: 18,00 €
Niederrotweil 3, 79235 Vogtsburg
+49 (0) 7662 1070
www.weingut-landerer.de
Weingut Michel
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Souveräner Auftritt von Josef Michel, der mit den Achkarrer Top-Lagen Schlossberg und Castellberg voll auf den Standort seiner Reben vertraut und damit punkten kann. Seine Gutsweine stammen von bis zu 30 Meter mächtigen Lössterrassen, die Ortsweine kommen von steilen Vulkanverwitterungsböden. Tephrit bildet die Unterlage für die Abfüllungen aus den Ersten Lagen und ist der Garant für das Aushängeschild des Weinguts, den auch in diesem Jahr wieder glänzend gelungenen 2019er Tephrit Achkarren Grauer Burgunder trocken. Derselbe Boden, andere Traube, großartiges Ergebnis: der 2019er Tephrit Achkarren Chardonnay trocken mit schönem Trinkfluss, Länge und präziser Säure. Schönster Wein der tadellosen Kollektion ist der 2019er Schlossberg Achkarren Grauer Burgunder VDP.Große Lage, der von seiner ungemein dichten, präzisen Struktur, Schmelz und bemerkenswerter Frische zehrt.

Probiertipps:

  • 2019 Tephrit Achkarren Grauer Burgunder trocken: 12,50 €
  • 2019 Tephrit Achkarren Chardonnay trocken: 12,50 €
  • 2019 Schlossberg Achkarren Grauer Burgunder VDP.Grosse Lage: 23,00 €
Winzerweg 24, 79235 Achkarren
+49 (0) 7662 429
www.weingutmichel.com
Weingut Salwey
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Konrad Salwey gehört zu den großen Namen in Baden, gilt als Klassiker, obwohl er immer wieder mit liebgewonnenen Traditionen gebrochen hat. Das heißt letztlich, dass er sich wie alle großen Winzer nicht auf seinen Lorbeeren ausruht. Der Status quo ist immer der Status quo ante – bessere, nachhaltigere Ergebnisse lassen sich, entsprechende Tüftelei vorausgesetzt, immer erzielen. Salwey setzt auf Burgundersorten, die auf Löss- und Vulkanböden wachsen und mit natürlichen Hefen durchgegoren sind: „Salwey: immer Burgunder, immer trocken!“. Komplette Handlese ist selbstverständlich, auf Schönung und (zum Teil) Filtration wird verzichtet. Aus der aktuellen, einmal mehr makellosen Kollektion, empfehlen wir den 2018er Oberrotweil Spätburgunder „RS“ (tolle Struktur, Zug und Druck, sehr schöne Länge), den in der Anmutung kühlen, leicht rauchigen 2017er Kirchberg Spätburgunder GG: perfekt komponiert mit fester Tanninstruktur und elegant eingebundener Frucht.

Probiertipps:

  • 2018 Oberrotweil Spätburgunder >RS< VDP.Ortswein: 19,00 €
  • 2017 Kirchberg Weißburgunder GG: 39,00 €
  • 2017 Kirchberg Spätburgunder GG: 55,00 €
Hauptstr. 2, 79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
+49 (0) 7662 384
www.salwey.de
Winzergenossenschaft Achkarren im Kaiserstuhl
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Wer im Kaiserstuhl unterwegs ist, sollte die 1929 gegründete Winzergenossenschaft allein der „Großen Schatzkammer“ wegen besuchen, die Weine bis zurück zum Jahrgang 1942 beherbergt. Aber natürlich ist auch der aktuelle Jahrgang eine Reise wert – „Weine für Freunde und Genießer“ heißt das Motto der knapp 300 Winzergenossen, dem vor allem der 2019er Achkarrer Castellberg Grauburgunder Kabinett trocken (mit wirklich zartester Restsüße) wie auch der fruchtbetonte 2017er Achkarrer Riesling-Sekt brut entsprechen.

Probiertipps:

  • 2019 Achkarrer Castellberg Grauburgunder Kabinett trocken: 6,90 €
Schloßbergstr. 2, 79235 Vogtsburg-Achkarren
+49 (0) 7662 93040
www.achkarrerwein.com
Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen am Kaiserstuhl
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

In diesem Jahr sind wir von den Weißweine der mehr als 300 Mitglieder starken (davon 200 aktive produzierende Winzer) WG Bischoffingen-Endingen sehr angetan, wobei wir uns bei einigen Weinen der Balance wegen noch mehr eine etwas weniger ausladende Fruchtsüße und ein Quantum mehr Säure gewünscht hätten (2019er Weißer Burgunder & Sauvignon blanc QbA feinfruchtig und 2019er Muskateller QbA feinfruchtig). Sehr schön und sehr typisch der 2019er Grauburgunder BB-Alte Reben QbA. Schöner Apéro und Essenbegleiter: der 2018er Chardonnay Winzersekt brut.

Probiertipps:

  • 2019 Grauburgunder BB-Alte Reben QbA trocken: 7,95 €
Bacchusstr. 20, 79235 Vogtsburg
+49 (0) 7662 930112
www.wg-bischoffingen.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt