Die besten Weingüter

Ergebnisse filtern
Anbauregionen
Andere Filter
Weingut Reinhold und Cornelia Schneider
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Manche Weingüter warten mit einer tollen Überraschung auf; beim Weingut Schneider ist das definitiv der Ruländer. Wer diesen Namen von früher kennt, bekommt hier den Gegenentwurf: mineralisch, zupackend, mit enormer Würzigkeit. Auch die anderen Weine sind voller Spannung, Schmelz und Eleganz. Das zeigt sich bereits bei der trockenen Weißburgunder Spätlese: ein Duft von weißen Blüten, gebrannten Mandeln und harmonischer Länge schafft einen eleganten Wein. Wie gut die Weine reifen können, zeigt der Chardonnay von 2012: Er hat Schliff, Eleganz und ist gleichzeitig absolut fokussiert. Sehr komplex und voller Faszination.

Probiertipps:

  • 2012 Chardonnay Réserve Spätlese trocken: 42,00 €
  • 2020 Ruländer Spätlese trocken R: 15,00 €
Königschaffhauser Str. 2, 79346 Endingen am Kaiserstuhl
+49 (0) 7642 5278
www.weingutschneider.com
Weingut Gregor & Thomas Schätzle
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Im Weingut Schätzle steht Großes an: Nächstes Jahr wird das 40-jährige Bestehen gefeiert und die Regie offiziell auf Tochter Franziska Schätzle übertragen. Und wir wollen zum Feiern beitragen: Das Weingut ist in diesem Jahr bei uns aufgestiegen. Bereits der Schaumwein hat uns beeindruckt. Aber zu unseren Favoriten zählte die Grauburgunder-Premiere aus dem Heilligenberg (die Familie verwendet die historische Schreibweise mit zwei l). Der Wein wirkt stimmig, saftig und in sich ruhend. Der Spätburgunder aus dem Kirchberg zeigt sich aktuell noch etwas ungestüm mit seinem Bukett von Zedernholz und Zigarrenkiste, doch steht er am Anfang seiner Reise.

Probiertipps:

  • 2019 Schelinger Kirchberg Grauburgunder Réserve trocken: 25,00 €
  • 2019 Heilligenberg Grauburgunder Réserve trocken: 35,00 €
  • 2018 Schelinger Kirchberg Spätburgunder Réserve trocken: 45,00 €
Heinrich-Kling-Str. 38, 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl
+49 (0) 7662 94610
www.weingutschaetzle.de
Durbacher Winzergenossenschaft
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Die Weine aus der Durbacher Winzergenossenschaft leben eindeutig von ihrer Fruchtigkeit und Frische. So wie der Sauvignon blanc vom Durbacher Steinberg mit seinem Bukett von Mirabelle, das sich mit grasig-grünen Noten verbindet: ein Wein mit Grip, der lange nachhallt. Auch der Weißburgunder aus der gleichen Lage hat diese Länge, gleichwohl zeigt er sich deutlich opulenter. Wer Süßweine mag, sollte die Scheurebe Auslese probieren: Hier kommt ein üppig gefülltes Obstkörbchen mit schönem Säurespiel ins Glas.

Probiertipps:

  • 2020 Durbacher Steinberg Sauvignon Blanc QbA: 11,90 €
  • 2020 Durbacher Plauelrain Scheurebe Auslese: 11,50 €
  • 2020 Durbacher Steinberg Weißburgunder QbA trocken: 11,90 €
Nachtweide 2, 77770 Durbach
+49 (0) 781 93660
www.durbacher.de
Weingut Josef Walz
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Das Weingut Walz liegt im Markgräflerland, und deshalb ist das Motto ein alemannischer Ruf: „do ane“, knapp für: Da geht es lang, da wollen wir hin. Das biologisch arbeitende Weingut will sich immer weiterentwickeln. Die Weine spiegeln das wider. Sie haben allesamt eine tolle Frische und Lebendigkeit, sie sind klar fokussiert und auf charmante Art puristisch, so wie der Grauburgunder aus dem Badenweiler Römerberg mit seiner schmelzig-würzigen Art und einem feinen Duft von Brioche. Auch der Chardonnay aus der gleichen Lage hat uns gefallen, weil er klar fokussiert und präzise wirkt und dabei elegant den Mund auskleidet. Flaggschiff ist der Spätburgunder aus dem Römerberg: wunderbares Aroma von Kaffee, Kakao und Schattenmorelle mit feiner Säure und unverspielter Stilistik. Toll!

Probiertipps:

  • 2018 Flaggschiff Badenweiler Römerberg Chardonnay trocken: 19,90 €
  • 2019 Flaggschiff Badenweiler Römerberg Grauer Burgunder trocken: 19,90 €
  • 2018 Flaggschiff Badenweiler Römerberg Pinot Noir trocken: 49,00 €
Hauptstr. 34, 79423 Heitersheim
+49 (0) 7634 553030
www.weingut-walz.de
Weingut Siegbert Bimmerle
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Ein toller Aufsteiger! Siegbert Bimmerle hat uns eine schöne Kollektion eingereicht. Der Weiße Burgunder hat Schliff und Präzision, er duftet nach Nektarinen, weißen Blüten und ist insgesamt duftig. Etwas schwergewichtiger wirkt da der Grauburgunder Reserve, der vom Holz geprägt ist und dadurch schöne Karamellnoten mitbringt, sehr schmelzig! Die Riesling Spätlese ist saftig, harmonisch und hat eine schöne Steinobstaromatik. Die Riesling Reserve ist im Vergleich zur Spätlese deutlich dichter, würziger und mineralischer – faszinierend, welch unterschiedlichen Charakter Bimmerle seinen Weinen verleiht. Chapeau!

Probiertipps:

  • 2020 Weißburgunder Kabinett trocken: 9,90 €
  • 2019 Grauburgunder Réserve trocken: 19,00 €
  • 2019 Riesling Réserve trocken: 19,00 €
Kirchstr. 4, 77871 Renchen
+49 (0) 7843 654
www.wein-bimmerle.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt