48 Stunden in Weimar

Die besten Tipps unserer Redaktion für ein Wochenende in Weimar.

FREITAG

14 Uhr
Check-in im Spa & Golf Resort Weimarer Land, einem bemerkenswerten Bau in historischer Umgebung ein paar Kilometer außerhalb der Stadt. Die beiden 18-Loch-Golfplätze, die zum Hotel gehören, zählen zu den besten des Landes, und auf dem 9-Loch-Platz fühlen sich besonders Anfänger wohl.
 
hotel-weimarer-land
 
15 Uhr
Der Spa ist gerade Anfang 2022 noch einmal um 14 Attraktionen erweitert worden und bietet nun auf 3500 Quadratmetern alle erdenklichen Anwendungen, sogar ein sogenanntes Gradierwerk, bei dem Salzwasser über Äste aus Reisig läuft, was eine Art Nebel erzeugt, der wohltuend auf die Atemwege wirkt. Beinahe fühlen wir uns etwas schuldig, weil wir nur die klassische Sauna benutzen.
 
16 Uhr
Erster Bummel in der untergehenden Sonne durch das Stadtzentrum. Die Weimarer Altstadt wirkt so authentisch, dass es nicht überraschen würde, kämen Goethe und Schiller, mit Manuskriptstapeln unter dem Arm, diskutierend ums Eck. Es gibt viele kleine Buchhändler, Antiquariate, Galerien und Instrumentenläden.
 
19 Uhr
In der Weimarer Weinbar bilden Weinenthusiast Philipp Heine, Mitgründerin Anna Koller und Spitzenkoch Marcello Fabbri ein fabelhaftes Team. Die Weinbar bietet mehr als 100 Weine im offenen Ausschank an, dazu gibt es Barfood und auch Menüs vom Allerfeinsten: Fabbri hat zuvor fast 25 Jahre lang im „Anna Amalia“ in Weimar gekocht. Nun kommen zu den Weinen Tortellini mit Blumenkohlcreme und Kaviar, Tatar vom Saibling, Ravioli mit Esskastanie und Trüffel oder gegrillter Oktopus auf den Tisch. Souveräne Küche in lässiger Umgebung!
 
weinbar-weimar

SAMSTAG

9 Uhr
Im Residenz-Café, dem ältesten Kaffeehaus der Stadt aus dem Jahr 1839, trinken wir einen ersten köstlichen Kaffee. Tageszeitungen und aktuelle Magazine liegen aus.
 
10 Uhr
Dann wird es Zeit, den größten aller Dichter zu besuchen, der fast 50 Jahre in Weimar gelebt hat und sein Anwesen am Frauenplan bereits zu Lebzeiten zu einem regelrechten Museum ausgebaut hat: Goethes Wohnhaus. Hier geht es um die privaten Räume, im Nationalmuseum nebenan um sein vielseitiges Wirken, etwa als Staatsmann.
 
goethes-wohnhaus
 
12 Uhr
Als größtmöglicher Kontrast geht es am Schillermuseum vorbei hinein ins Bauhaus-Museum. Es war nur eine kurze Epoche der Kunstgeschichte, aber der Purismus und die klaren Linien sollten vor allem in der Architektur prägend bleiben. Tipp: Der gut sortierte Museumsshop bietet außergewöhnliche Mitbringsel.
 
14 Uhr
Jetzt ist es Zeit für traditionelle Fingerfood: Wo gibt es die beste Thüringer Bratwurst? Dazu hat fast jeder Befragte seine eigene Meinung, aber auf dem Markt kann man wenig falsch machen – viele schwören auf „Teufels Bratwurst“. Allerdings bekommen wir mehrfach den Tipp, es in Bad Berka, fünf Kilometer außerhalb zu versuchen, wo es im „Bratwurst-Zelt“ die besten Thüringer geben soll. Doch auch der ehrgeizigste Skribent verkraftet nur eine bestimmte Anzahl von Bratwürsten. Nächstes Mal!
 
thueringer-bratwurst
 
15 Uhr
Der Blumengarten des Kirms-Krackow-Hauses ist ein romantischer Rückzugsraum hinter einem der ältesten Häuser der Stadt. Zwischen den Beeten laden Bänke zum Verweilen.
 
16 Uhr
Über die Koriat Kuchenmanufaktur sind sich im Gegensatz zur Bratwurst alle einig: Hier gibt es die besten Tartes der Stadt. Die Manufaktur liegt an einer ampellosen Kreuzung, an der aus sechs Richtungen Fahrzeuge kommen. Eine Bürgerinitiative setzt sich nun für einen Zebrastreifen ein, um ungefährdet zu den köstlichen Apfel-Mandel-Tartes zu kommen.
 
koriat-kuchenmanufaktur
 
17 Uhr
Um nach dem Kuchen und vor dem Dinner noch etwas für die Fitness zu tun, lohnt eine kurze Einheit im Fitnessraum des Resorts. Dieser ist voll ausgestattet und bietet Aussicht auf den Golfplatz – damit die Motivation da ist, auch wirklich was zu tun und demnächst den Ball weiter zu schlagen.
 
19 Uhr
Im „Masters“, dem Fine-Dining-Outlet des Resorts – insgesamt gibt es dort sieben Restaurants –, können Gäste die hervorragende Küche von Danny Schwabe genießen, etwa das Wolfsbarschfilet mit zweierlei Jakobsmuscheln und Walnuss oder das gebeizte Rinderfilet mit vier Kürbisvariationen und Orangenjus. Erstklassig ausbalanciert, immer wieder überraschend und auch optisch eine puristische Pracht, inspiriert vom Bauhaus-Stil. Dazu gibt es eine wunderbare Weinauswahl, etwa an deutschen Spätburgundern.
 
masters-weimar

SONNTAG

9 Uhr
Das Frühstück im Resort kann man ausgiebig genießen, vieles wie Eierspeisen und Pfannkuchen wird à la minute zubereitet. Mit der Mühle eines Start-ups aus München können wir uns selbst Nuss- oder Nuss-Schokolade-Mischungen in kleinen Portionen zum Brotaufstrich mahlen.
 
11 Uhr
Entweder eine Runde golfen oder, wenn das Wetter nicht mitspielt, zum Abschluss noch mal ein Stadtspaziergang und die jüngere Szene erkunden. Als Einkehr bietet sich die Rösterei „Röstbrüder“ an von Collin und Vincent, die auch Brüder sind, wenn sie gerade keinen Kaffee rösten. Die beiden haben sich mit der eigenen Kaffeebar ihren Traum verwirklicht, rösten im Laden und bieten sanft gerösteten, fair gehandelten Kaffee an. Von ihren Mischungen nehmen wir die „Hausbrüh“ für zu Hause mit.
 
roesterei-roestbrueder
 

Schlafen & Essen

SCHLAFEN
 
Spa & Golf Resort Weimarer Land
Weimarer Straße 60
99444 Blankenhain
Tel. 036 45-96 16 40
94 Zi. und Suiten, DZ ab € 105
„Masters Fine Dining“
Do-Mo abends geöffnet
Menüs € 72-100
 
ESSEN
 
Koriat Kuchenmanufaktur
OT Westvorstadt
Steubenstr. 48
Tel. 03643-855 28 99
Di-So 10-18 Uhr
 
Residenz-Café
Grüner Markt 4
Tel. 03643- 594 08
Mo-Fr 8-13 Uhr, Sa, So 8-17 Uhr
                              
Röstbrüder
OT Westvorstadt
Richard-Wagner-Str. 17
Tel. 01573-535 53 93
Mi-So 12-18 Uhr
 
Teufels Bratwurst
OT Altstadt
Ecke Frauentorstr./Windischengasse
99423 Weimar
Tel. 0170-405 39 64
Mo-Sa 9-15 Uhr
 
Weinbar Weimar
OT Westvorstadt
Humboldtstr. 2
Tel. 03643-469 95 33
Di-Sa abends geöffnet
Hauptgerichte € 24-34
Partner