Restaurants für jeden Tag

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Landgasthof Paulus & Der Laden
H I K R Q V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Beliebter Landgasthof im behutsam restaurierten Bauernhaus mit Wintergarten und schöner Terrasse, in dem mit guten regionalen Zutaten im besten Sinne aufwendig gekocht wird.
Küchenstil: Traditionsverbundene Naturküche mit Produkten in Bioqualität aus eigenen Gärten. Der Sauerbraten wird 14 Tage eingelegt. Bodenständiges wird auch raffiniert veredelt wie Topinambur als Fritten mit Zitronenverbene-Salzzitronen Mayonnaise und Sauerkraut-Karotten-Salat oder Salat von grünem Spargel und Kopfsalatherzen mit Zitronenmelisse-Vinaigrette, dazu mit Zitronenverbene gebeizte Lachsforelle (€ 15).
Wein: 100 verschiedene europäische Spitzengüter, 15 Weine auch glasweise.
Atmosphäre: Klassisch-gediegenes Ambiente mit weiß eingedeckten Tischen, der Service sorgt für heitere Herzlichkeit.

Prälat-Faber-Str. 2-4, 66620 Nonnweiler
+49 (0) 6873 91011
www.landgasthof-paulus.de
Mi-Sa 12-22 Uhr, So 12-20 Uhr
Menüs € 45 - 58
Höerhof
H I K M R Q F V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
M Übernachtung möglich
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
F Bar vorhanden
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Über den Dächern von Idsteins Altstadt verbinden Sabine Kogge und ihr Team in „Henrich Höer’s Speisezimmer“ gehobene bürgerliche Küche mit ambitionierten Kreationen.
Küchenstil: Zwei Menüs sind im Angebot, je nach Wochentag. Von der „kleinen Schlemmerkarte“ lässt sich das Menü (€ 36,50) mit mariniertem Rinderrücken und weißen Bohnen, Loin vom Zander mit Polenta und Creme von Joghurt mit Heidelbeeren zusammenstellen. Von der „kleinen Gourmetkarte“ klingt die Speisenfolge vielleicht so: Marinierte Rote Garnele mit Kopfsalat, Ananas und Curry, rosa Filet vom Weiderind mit wildem Brokkoli, marinierte Erdbeeren mit Buttermilchcreme (€ 42,50).
Wein: Die Weinkarte bietet eine gute Auswahl mit Schwerpunkt deutsche Anbaugebiete.
Atmosphäre: Tradition von mehr als 400 Jahren steckt im kleinen Fachwerkschlösschen. Entsprechend ist die Atmosphäre in den historischen Räumen, Alt und Neu verbinden sich im Speisezimmer mit Wandmalereien und Designerstühlen. Im stillen Innenhof speist man sommers unter einer alten Linde.

Obergasse 26, 65510 Idstein im Taunus
+49 (0) 6126 50026
www.hoerhof.de
Mo-Sa 12-14.30 und 18-22 Uhr
Menüs € 35 - 82
Restaurant 327
H I K M N R Q F V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
M Übernachtung möglich
N besonderes Weinangebot
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
F Bar vorhanden
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Hotelrestaurant mit durchgehender Küche und regionalen Produkten, kreativ verarbeitet.
Küchenstil: Hier kommt das meiste aus der Region, hausgemacht ist alles. Bekannte Klassiker gibt es in originärer Form, bisweilen aber auch mit einem besonderen Twist. Kräuterschaumsuppe mit Räucherlachs-Wan-Tan auf marinierten Sommergurken (€ 8,50), Spinatknödel mit Babyspinat in brauner Butter mit Parmesan (€ 12,50) oder Rücken und Ragout vom Frischling mit Spitzkohl und Polentaschnitte (€ 25). Bratwurst, Leberknödel und Saumagen auf Kräuterrahmkraut mit Kartoffelselleriepüree (€ 16,50) sind ein beliebter Klassiker.
Wein: 250 Positionen, viele offen sowie das Beste aus der Pfalz.
Atmosphäre: Genussorientiert im Haus mit gemütlicher Bar um einen historischen Brennkessel, ein Menürestaurant war bei Redaktionsschluss angekündigt.

Oberts-Barrett-Str. 1, 67487 St. Martin
+49 (0) 6323 9450
www.arens327.de
So, Mo-Sa 12-1 Uhr
Clyne
R
R EC-Zahlung möglich

Konzept: Persönlich geführtes, kleines Lokal mit engagierten Gastgebern.
Küchenstil: Moderne regionale Saisonküche, auch mit südlichen Noten verfeinert. Klare Fischsuppe mit Fisch-und Krustentiereinlage, Rücken und Ragout vom Eußerthaler Reh mit Erdbeermaultaschen und Pfifferlingen oder Lachs in Tannensprossenbeize mit Wachholdercreme (Menü ab € 38).
Wein: Rund 40 Positionen von heimischen Erzeugern (Riesling-Schwerpunkt), einige mallorquinische.
Atmosphäre: Umlaufende Sitzbank und Polsterstühle an modernen Holztischen und persönliche Atmosphäre. Gut für ein Essen zu zweit oder in kleiner Runde.

Große Greifengasse 5, 67346 Speyer
+49 (0) 6232 1008285
Do 18.30-23 Uhr, Fr, Sa 19-23 Uhr, So 12-14.30 Uhr
Menüs € 44 - 64
Hambels
H I K R V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Pfälzer Kultmetzgerei mit modernisiertem Wirtshaus im historischen Fachwerkhaus.
Küchenstil: Gehobene Pfälzer Küche mit eigenen Metzgereiprodukten wie Bratwürste, Leberknödel, Saumagen in verschiedenen Varianten. „Pfalz Cuvée“ mit Bratwurst, Saumagen und Leberknödel mit Rieslingkraut, Saumagen mit Trüffel (€ 15,50), aber auch Modernisiertes wie Saumagen mit Chili und Schafskäse gefüllt dazu provenzalisches Gemüseragout und Kartoffelkrapfen (€ 14,50), Maultaschen (€ 12,50) oder Cannelloni (€ 12,90), mit Saumagen gefüllt.
Wein: Regionale Weine aus Wachenheim.
Atmosphäre: Tradition trifft Moderne mit dunklen Holztischen und zeitgemäßem Komfort.

Bahnhofstr. 17, 67157 Wachenheim
+49 (0) 6322 9563340
Di, Mi 11.30-14.30 Uhr, Do-Sa 11.30-14.30 und 17.30-23 Uhr
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt