Die besten Bäcker 2021

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Bäckerei Jaich
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Nur natürliche Zutaten und vorzugsweise das auf kleinen, durch Hecken geschützten Flächen angebaute Knickgetreide kommen in die Backstube. Für Jutta Jaich und Hans-Erich Ewert sind neben guten Zutaten die Teigruhe für die Qualität besonders wichtig. Das Dinkel-Joghurt-Brot präsentiert sich mit Karottenstreifen und Sonnenblumenkörnern, dabei locker und mit mildem Geschmack. Der Kornlaib, ein herzhaftes Roggenmischbrot mit eigenem Sauerteig sowie 35 % Weizenmehl und angerösteten Sonnenblumenkernen gerät besonders schmackhaft. Umfangreiche Brötchenauswahl. Neben dem Stammbetrieb noch vier Filialen in Schleswig und Umgebung.

Stadtweg 20, 24837 Schleswig
+49 (0) 4621 25830
www.baeckerei-jaich.de
Effenberger Vollkorn-Bäckerei
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Fünf eigene Steinmühlen, hundert Prozent Vollkorn vom Biohof, 27 Stunden lange Teigführung – damit bringt Robert Effenberger die Grundpfeiler seines Handwerks auf den Punkt, den wichtigsten nennt er danach: die Leistungen der Mitarbeiter. Die größtenteils kritischen, besonders gesundheitsbewussten Kunden können sich auf die penibel überwachte Herstellung verlassen, die beim Einkauf beginnt: „Die Firma kennt jeden einzelnen Bauern, der Waren liefert.“ Saftig, kernig und würzig sind die Sorten Vollkorn-Kümmel und Gewürzbrot, prima gefällt uns auch das knusprige Vollkorn-Körnerbrot und das Dinkel-Sesam. Eine Besonderheit ist der Bremer Klaben, ein Rosinenstollen, der das EU-Siegel der geschützten geographischen Angabe trägt und den Effenberger aus Dinkelvollkornmehl backt. Mit Mandelhörnchen, Bergsteigerecken und Walnuss-Karamell-Stangen sowie den saftigen Obstkuchen bietet der Bremer Effenberger deutlich mehr süßes Gebäck als sein Bruder Thomas in Hamburg – unbedingt beim Einkauf mitnehmen und probieren!

Vor dem Steintor 42, 28203 Bremen
+49 (0) 421 72972
Johns Bäckerei & Konditorei Karsten John
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Seit Generationen steht „Johns“ für gutes Brot im Stadtteil Pankow. Hinter der Theke steht das originale Rückbüfett mit Jugendstilschnörkeln und der Uhr in der Mitte. Rund dreißig wechselnde Brot- und Brötchensorten sind im Angebot, darunter Vollkornschrotbrot, Vollkorndinkelbrot, Schusterjungs, Mohnbrötchen mit Malz, die schön bissfesten Altberliner Schrippen. Neu im Sortiment sind Dinkel-Honig-Brötchen und das „Luisenbrot“ aus Roggensauerteig mit Dinkel, Gerste, Emmer, Kartoffelmehl, Leinsaat und gepufften Linsen. Gebacken wird im Steinofen und natürlich ohne Konservierungsstoffe. Süße Spezialitäten sind gefüllter Bienenstich, gefüllter Streuselkuchen und die kunstvollen, an Zwiebeltürme erinnernden Makronentörtchen. Aus den am Abend übrig gebliebenen Brötchen wird Semmelmehl zum Verkauf gemacht. Zwei Filialen. Tipp: Ein paar Häuser weiter befindet sich das „Museum Bäckerei Pankow“ im ehemaligen Dorfbackhaus von 1860.

Wollankstr. 110, 13187 Berlin
+49 (0) 30 4856072
Bäckerei Hafendörfer
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Der heute von den Brüdern Dirk und Falk Hafendörfer geleitete Betrieb ist eine Institution mit langer Tradition in der Landeshauptstadt. Urgroßvater Wilhelm Hafendörfer war königlicher Hofbäcker in London und eröffnete nach seiner Rückkehr aus England 1898 eine Bäckerei im Stuttgarter Westen. 1987 wurde dann der heutige Hauptstandort in der ehemalige Hofbuchdruckerei im Heusteigviertel eröffnet. Das rustikale Holzofenbrot, die Referenz aus der Backstube, ist ein Buchweizenbrot, eigentlich ein Dinkelvollkornbrot mit Buchweizen auf der Kruste: Es überzeugt mit fein-nussigem Geschmack. Eine besondere Spezialität ist das in Schneckenform gedrehte St. Galler Halbweißbrot. Das Oliven-Pain-Paillasse gefällt durch betont fruchtiges Olivenaroma.

Heusteigstr. 35, 70180 Stuttgart
+49 (0) 711 960120
www.hafendoerfer.com
Bäckerei Konditorei Lanzet
H S
H Garage oder Parkplatz vorhanden
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Ein kernig-nussiges Kastanienbrot, ein saftiges „Nuss-Genuss“ und ein locker-aromatisches Altbierbrot sind unsre Favoriten in dieser grundsympathischen, zuverlässig guten Bäckerei, die bereits seit über 200 Jahren besteht. Das innen lockere, außen knusprige Normandie-Baguette begeistert uns auch in diesem Jahr wieder. Bekannt ist die Bäckerei aber auch durch ihre süßen Seiten: Mit Mandel und Nougat gefüllte „Ludwigstaler“, Stollen und die feinen Trüffelpralinen, allesamt natürlich aus eigener Herstellung.

Benzstr. 1, 67063 Ludwigshafen
+49 (0) 621 694371
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt