Tarte Tatin von weißem Spargel mit Speck und Rosmarin

Zutaten

1 Tarte von etwa 20 x 20 cm
10
weiße Spargelstangen
1
Rosmarinzweig
100 g
Zucker
50 ml
frisch gepresster Orangensaft
50 g
kleine Speckwürfel
75 g
Butter
300 g
Blätterteigplatten

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
1 Spargel schälen, die holzigen Enden wegschneiden. Rosmarinnadeln vom Stiel streifen und fein hacken.
2 Zucker in eine Pfanne von etwa 26 cm Durchmesser und mit hitzebeständigen Griffen geben und auf den heißen Herd stellen. Saft hinzufügen, Zucker leicht karamellisieren lassen. Dabei regelmäßig mit einem Löffel umrühren.
3 Spargel, Rosmarin und Speckwürfel in den Orangen-Karamell geben und unter Umrühren etwa 1 Minute bei mittlerer Hitze mitköcheln lassen.
4 Pfanne vom Herd nehmen. Spargel auf dem Speck und den Kräutern dicht nebeneinander in der Pfanne ausrichten, sodass die Stangen ein Quadrat bilden.
5 Ofen auf 220 Grad vorheizen.
6 Die einzelnen Blätterteig-Platten aufeinanderlegen und etwa 5 mm dick ausrollen. Dann den Teig in einer Größe von etwa 20 x 20 cm zurechtschneiden.
7 Butter in kleinen Flöckchen auf und zwischen den Spargelstangen verteilen, den Blätterteigboden darauflegen. Pfanne auf den Boden des heißen Ofens stellen, Tarte darin in etwa 20 Minuten goldbraun backen.
8 Einen großen Teller oder ein Tortengitter auf die Pfanne setzen. Diese in einer schnellen Bewegung wenden und vorsichtig abheben.

Partner: