Polenta-Gnocchi mit Salbei-Chorizo-Butter

Polenta-Gnocchi

Zutaten für 4 Personen

Aus dem Vorrat

  • 150 g Parmesan
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 175 g Butter
  • 200 g Polentagrieß
  • 200 g Chorizo

Frisch gekauft

  • 3 Eigelbe
  • 12-14 Salbeiblätter

Zubereitung

  1. Parmesan fein reiben.
  2. 375 ml Wasser mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und mit 50 g Butter aufkochen. Den Polentagrieß unterrühren und alles bei milder Hitze zugedeckt in 5 Minuten ausquellen lassen.
  3. Danach den Topf vom Herd nehmen. Die Hälfte des Parmesans und die Eigelbe unter die Polenta rühren.
  4. Aus der Polentamasse mit 2 Esslöffeln Nocken formen, diese in reichlich siedendes Salzwasser geben und darin etwa 8 Minuten ziehen lassen. Anschließend vorsichtig herausheben und auf einem Blech etwas abkühlen lassen.
  5. Inzwischen Chorizo in dünne Scheiben schneiden. 125 g Butter in einer großen beschichteten Pfanne aufschäumen lassen. Chorizo und Salbei hinzufügen.
  6. Polenta-Gnocchi in die Butter geben und darin braten. Gnocchi mit Chorizo-Salbei-Butter auf Teller verteilen und mit restlichem Parmesan bestreut servieren.

Kochzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten