Pilz-Gulasch mit Semmelknödeln

veganes-gulasch

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten plus 30 Minuten Garzeit

ZUTATEN für 4–6 Personen

Zutaten

GULASCH

  • 200 g milde Gemüsezwiebeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 800 g große Kräuterseitlinge
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 30 g grob zerkleinerte getrocknete Steinpilze
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL grob gehackter Kümmel
  • 2-3 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • 20 g Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Pimentón de la Vera (geräuchertes Paprikapulver)
  • Zucker
  • Salz
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone,
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • etwas frische Petersilie

KNÖDEL

  • 300 g Vollkornbrötchen vom Vortag
  • 250 ml Sojadrink
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Stängel Petersilie
  • 1EL Rapsöl
  • 4 EL Vollkorn-Semmelbrösel
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Diese in einem breiten Bräter in heißem Öl etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze langsam goldbraun schmoren. Dabei gelegentlich umrühren.
  2. Pilze in mundgerechte Stücke brechen bzw. schneiden.
  3. Pilze zu den braun geschmorten Zwiebeln geben und etwa 5 Minuten mitbraten. Dann das Tomatenmark unterrühren. Das Ganze mit Rotwein ablöschen und etwa 5 Minuten einkochen lassen. Knoblauch und getrocknete Steinpilze dazugeben. Mit Majoran, Kümmel, Thymian- und Rosmarinzweige, Paprikapulver und Rauchpaprika sowie etwas Zucker, Salz und Zitronenschale würzen. Danach das Ganze mit Gemüsebrühe aufgießen. Gulasch mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze 25–30 Minuten schmoren.
  4. Für die Knödel Brötchen würfeln, in eine Schüssel geben, mit lauwarmem Sojadrink übergießen und mischen.
  5. Zwiebel fein würfeln, Petersilie hacken. Beides in Öl in einer heißen Pfanne 2–3 Minuten anschwitzen. Anschließend mit Semmelbröseln, Muskatnuss und Stärke zur Knödelmasse geben, gut durchkneten und anschließend abgedeckt 10 Minuten quellen lassen.
  6. Mit trockenen Händen 8 Knödel formen und diese in reichlich siedendheißem Salzwasser etwa 15 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  7. Gulasch mit Knödeln in tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit etwas frisch gezupfter Petersilie bestreuen