Kochen mit Stil: Die Küchentrends 2022

Die Küchentrends 2022! Was ist in? Was ist beliebt? Von Open Living Konzepten über nachhaltige Materialien bis hin zu Eleganz à la Italien: Die aktuellen Trends im Küchenbereich finden Sie hier. So wissen Sie immer, was gerade angesagt ist!       

wood-collection-kueche

Die Ansprüche an eine Küche heute sind vielfältig, Sie soll ebenso ergonomisch sein wie individuell, funktional und ästhetisch, zeitgemäß und gleichzeitig zeitlos. Wir zeigen Ihnen wohnliche, nachhaltige und elegante Modelle

Open Living in der Wohnküche

 

Mehr Raum für Begegnungen

Gestaltungsspielraum Die Küchen von Bulthaup lassen sich durch Module aus der „b Solitaire“-Serie erweitern. In schwarze Aluminiumrahmen können Auflagen aus Edelstahl, massivem Eichenholz oder Glas eingesetzt werden. So lässt sich Stauraum, Ablage- oder Arbeitsfläche ergänzen, wo man es gerade braucht. www.bulthaup.com

Maxi-Kücheninsel „Big Island“ wird ihrem Namen im wortwörtlichen Sinne gerecht: Die raffinierte Kücheninsel hat beeindruckende Dimensionen. Der massive Look der Dekoroberflächen in Grigio Schwarz wird elegant durch die Glattlackfronten in softmattem Grau abgemildert. Optisch interessant ist die Küche dank ihrer geometrischen Formen und Linienführungen allemal. www.warendorf.com

Interessante Patina Eine außergewöhnliche Optik und dazu eine überraschende Haptik bietet „Industrial Look-Rusted Steel“. Auf die Oberfläche werden verschiedene Lackschichten sowie ein Lack mit Metallpigmenten aufgetragen; spezielle Tinkturen beschleunigen die natürliche Rostbildung. Die finale Versiegelung mit einem DD-Lack ist lebensmitteltauglich. www.warendorf.com

In Szene gesetzt Bei der „Kollektion 2022“ werden die dunklen „F45“-Fronten der Insel durch die Beleuchtung unter der Arbeitsplatte betont. Die walnussfarbene Oberfläche der „Bossa“-Schränke bildet einen warmen Kontrast. www.leicht.com

Werkstatt-Charakter Das System „work’s“ vereint High-End-Design mit der Funktionalität einer Profiküche. Die Schränke bieten perfekten Stauraum, und die Türen sind – platzsparend – um 360 Grad drehbar. www.eggersmann.com

Wunschfarbe Um individuellen Vorlieben gerecht zu werden, stehen bei „Siematic Colors 2021“ 1950 Sonderfarben zur Wahl. Ob in Samtmatt oder Hochglänzend, bei der Küchenplanung können zig Varianten bedacht und miteinander kombiniert werden. www.siematic.com

Materialien die nachhaltig sind

 

Die Küche auf einem grünen Weg

Ambitioniert Bei der Produktion der Küche „Veda“ wird auf die Verwendung von Frischholz verzichtet. Stattdessen kommt für die Fronten recyceltes MDF zum Einsatz. Zusätzlich zu der MDF-Front gibt es eine folierte, glatte Front aus recycelten PET-Flaschen. Die Kollektion umfasst verschiedene bleifreie Messinggriffe sowie solche, die den Anforderungen der Kreislaufwirtschaft entsprechen. www.kvik.de

Aufs Minimum reduziert „Riciclantica“ ist aus einem robusten Aluminiumkorpus gefertigt, der unempfindlich ist gegen Wasser, Dampf und Hitze. Die Eco-Tech-Küche hat die denkbar schmalste und leichteste Front, wodurch die Menge der verwendeten Materialien maximal verringert und, durch das geringe Gewicht, selbst die Haltbarkeit der Scharniere verlängert wird. www.valcucine.com

Ein Stück Wald Zuhause Hinter den eleganten Fronten der „Oriental“-Kücheninsel und -Hochschränke aus Massivholz verbirgt sich Stauraum für Kochutensilien, Vorräte und vieles mehr. Einen optischen Kontrast zu dem Eichenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft setzen dunkles Glas und anthrazitfarbenes Linoleum.  www.walden.at

Die Natur gibt den Ton an Die „echt.zeit“-Küche eint das sinnliche Erleben von purem Holz mit ergonomischen Finessen nicht sichtbarer Technik im Inneren. Originell ist der Kontrast des massiven Holzes zu Keramik oder Farbglas. www.team7-home.com

Schicke Front Allein die lebhafte Maserung der Esche ist ein Hingucker bei den schlichten Schrankfronten „Biscotti Wood“ aus der „Wood Collection“. Zur Wahl stehen insgesamt sechs Farbvarianten. www.superfront.com

Echt vielseitig Das graue Natursteinmaterial – hier als Arbeitsplatte, Wange und z.T. Wandverkleidung im Laurichhof in Pirna – wird mit einem Anteil von über 50 Prozent recycelten Materialien gefertigt. https://neolith-deutschland.eu

Eleganz à la Italien

 

Durchdachte Gestaltungskonzepte

Minimalistisch Wie eine Werkbank wirkt „Atelier“. Die Küche aus widerstandsfähigem Edelstahl kommt ohne Griffe aus und lässt sich, je nach Platzangebot, konfigurieren. Wem der silberfarbene Ton zu kühl ist, der kann eine bunt lackierte Oberfläche wählen bzw. die Kombination mit Holz, Stein, Marmor oder Acrylsteinen. www.abimis.com

Raffinierte Struktur Bei dem Modell „Ratio“ spielt der Designer Vincent van Duysen geschickt mit offenen und geschlossenen Volumina, wobei gitterförmige Elemente optisch den Ton angeben. Originell sind die Snackablagen ebenso wie die ausgewogene Kombination aus dunklem Holz und Stein. www.dada-kitchens.com

Für mehr Geselligkeit Die Küche „Oasi“ ist darauf ausgelegt, gemeinsam zu kochen bzw. beim Kochen Gesellschaft zu haben. So befindet sich an der einen Seite der Kochinsel eine ausziehbare Platte, an die man sich mit einem Barhocker setzen kann. Optisch interessant ist der Kontrast zwischen dem holzverkleideten Korpus und der Arbeitsplatte aus Corian. Originell: die integrierten Pflanzbehältnisse für Kräuter & Co. www.arancucine.it

Architektur im Kleinen  Die Module der „Italia“-Küche können zu einem eigenen Raum arrangiert werden. Das Zentrum bilden die Korpusse aus Stahl, die durch eine Snackbar-Theke und Schränke mit Schwarznuss-Fronten wohnlich ergänzt werden. www.arclinea.com

Individuell Die Kollektion „Maxima 2.0“ bietet variable Lösungen für unterschiedliche Grundrisse. Die Oberflächen aus Fenix in „Bianco Kos“ für die Insel und „Meringa Technomat“ für den Schrank betonen deren Design. www.cesar.it

Flexibel Einem Bausatz gleich sind die Elemente des Modells „Frame“ gestaltet, die dank eines Stecksystems miteinander kombiniert werden können. Die Module aus pulverbeschichtetem Stahl sind in 46 Nuancen erhältlich. www.fantin.com