Vindaloo vom Hirsch mit Birnen-Preiselbeer-Chutney

Zutaten

4 Portionen

Für das Vindaloo (scharfes Curry)

1 EL
Koriandersamen
1 TL
Kreuzkümmelsamen
3-4
Gewürznelken
1/2
Zimtstange
1
getrocknete Chilischote
1 TL
Wacholderbeeren
2 TL
Senfsamen
2 TL
Kurkuma
2-3 TL
bauner Zucker
1 kg
Hirschfleisch aus der Keule oder dem Nacken
2
Zwiebeln
2-3
Knoblauchzehen
20 g
Ingwer
30 g
Butterschmalz
3
Lorbeerblätter
200 g
passierte Tomaten
400 ml
WIldfond
Salz
2
Frühlingszwiebeln

Für das Chutney

2
Birnen
1 rote
Zwiebel
1 EL
Sonnenblumenöl
3 EL
Apfelessig
50 g
Gelierzucker 1:3
Saft von einer Limette
100 g
frische Preiselbeeren

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 120 Minuten

Für das Vindaloo

1 Alle Gewürze mit dem Zucker in einem Mörser fein zerstoßen.
2 Hirschfleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
3 Butterschmalz in einem breiten Schmortopf erhitzen, Fleisch portionsweise darin anbraten, dann herausnehmen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in den Topf geben und 2–3 Minuten darin braten. Dann das Fleisch zurück in den Topf geben, Gewürzmischung, Lorbeerblätter, passierte Tomaten und Wildfond hinzufügen. Alles zugedeckt etwa 2 Stunden leise köcheln lassen.

Für das Chutney

1 Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin etwa 2 Minuten anbraten. Dann mit Essig ablöschen und etwas einkochen lassen. Birnenwürfel kurz darin andünsten, dann Zucker, Limettensaft und die Preiselbeeren hinzufügen und untermischen. Chutney einmal aufkochen, dann bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten leise köcheln. Chutney auskühlen lassen.
2 Das Vindaloo nochmals abschmecken, dann in tiefe Teller oder Schalen verteilen. Mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Chutney servieren.

Partner: