Süße Gewürztomaten mit Aprikosensorbet

Tomaten_süße Gewürztomaten

Zutaten

Tomaten

  • 4 - 6 feste Strauchtomaten
  • 1 Biozitrone
  • 100 g Zucker
  • 1 - 2 EL Amaretto
  • 1 halbierte Chilischote
  • 2 Sternanis
  • 3 - 4 angedrückte Kardamomkapseln
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Zimtstange
  • 1 der Länge nach halbierte Vanilleschote
  • 3 - 4 EL Olivenöl

Sorbet

  • 6 sehr reife Aprikosen
  • 50 g Puderzucker
  • 100 ml Aprikosensaft
  • 1 Zitrone (Saft auspressen)
  • 1 Spritzbeutel

Zubereitung

  1. Am Vortag: Tomaten kreuzweise ein­ritzen und für 30 Sekunden in kochendes Wasser geben. Anschließend Tomaten kalt abschrecken und die Haut abziehen (Fruchtansatz mit Grün evtl. als Deko dranlassen).
  2. Die Schale von der Bio­zitro­ne dünn herunterschneiden, in feine Streifen schneiden.
  3. Zitronensaft auspressen und mit 250 ml Wasser, Zucker, Schalenstreifen sowie Amaretto, Chili, Sternanis, Kardamom, Rosmarin, Zimt­stange und Vanilleschote in einem Topf 4–5 Minuten kochen lassen.
  4. Topf vom Herd nehmen, gehäutete Tomaten in den heißen Gewürzsud legen und mit einem kleinen Unterteller beschweren (damit sie vollständig im Sud liegen und nicht an die Oberfläche steigen). Tomaten über Nacht im Kühlschrank in dem Gewürzsud ziehen lassen.
  5. Am nächsten Tag: Die ein­gelegten Tomaten aus dem Gewürzsud nehmen, das obere Viertel jeder Frucht als Deckel abschneiden. Tomaten vorsichtig mit einem kleinen scharfen Messer und einem Löffel etwas aushöhlen.
  6. Gewürzsud sirupartig auf etwa 125 ml einkochen lassen und mit Olivenöl verquirlen.
  7. Aprikosen halbieren, Stein entfernen. Fruchthälften in Stücke schneiden, mit Puderzucker, Aprikosen- und Zitronensaft in einen Topf geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  8. Anschließend alles mit einem Pürierstab fein mixen, durch ein Sieb streichen und etwa 3–4 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren. Dabei gelegent­lich umrühren.
  9. Gefrorenes Aprikosensorbet mit einem Spritzbeutel in die ausgehöhlten Tomaten spritzen, Deckel aufsetzen, Gewürzsirup großzügig darüberträufeln.

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: -45 Minuten