Süße Avocado-Creme mit Schoko-Kokos-Chili-Eis

Zutaten

Für 4 Personen
1
kleine rote Chilischote
400 ml
Kokosmilch
75 g
Zucker
200 g
klein geraspelte Zartbitterschokolade
2
reife Avocados
Saft von 2 Limetten
Mark von 1 Vanilleschote
125 g
Puderzucker
geröstete Kokoschips und Puderzucker als Garnitur
Crushed Ice

Zubereitung

Kochzeit: 80 Minuten
1 Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und klein hacken, mit Kokosmilch und Zucker in einem Topf aufkochen und 10 Minuten am Herdrand ziehen lassen.
2 Danach 100 g Schokoladenraspel in die heiße Kokosmilch-Mischung rühren und darin schmelzen lassen. Schokoladen-Kokos-Milch durch ein Sieb gießen und vollständig abkühlen lassen.
3 Dann die restlichen 100 g Schokoraspel unterrühren und das Ganze in einer Eismaschine in etwa 35 Minuten cremig-fest gefrieren. Alternativ 3 Stunden im Tiefkühlfach, dann mehrmals durchrühren.
4 Die Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus den Schalen kratzen und mit Limettensaft, Vanillemark und Puderzucker in einen hohen Becher geben und mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme pürieren.
5 Avocadocreme in die ausgehöhlten Schalenhälften geben, glatt streichen und auf Crushed Ice umsetzen.
6 Je 1 Kugel Schoko-Eis auf jede gefüllte Avocadohälfte verteilen. Mit Kokoschips garnieren und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.

Partner: