Süße Avocado-Creme mit Schoko-Kokos-Chili-Eis

Avocado-Creme

Zutaten

  • 1 kleine rote Chilischote
  • 400 ml Kokosmilch
  • 75 g Zucker
  • 200 g klein geraspelte Zartbitterschokolade
  • 2 reife Avocados
  • Saft von 2 Limetten
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 125 g Puderzucker
  • geröstete Kokoschips und Puderzucker als Garnitur
  • Crushed Ice

Zubereitung

  1. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und klein hacken, mit Kokosmilch und Zucker in einem Topf aufkochen und 10 Minuten am Herdrand ziehen lassen.
  2. Danach 100 g Schokoladenraspel in die heiße Kokosmilch-Mischung rühren und darin schmelzen lassen. Schokoladen-Kokos-Milch durch ein Sieb gießen und vollständig abkühlen lassen.
  3. Dann die restlichen 100 g Schokoraspel unterrühren und das Ganze in einer Eismaschine in etwa 35 Minuten cremig-fest gefrieren. Alternativ 3 Stunden im Tiefkühlfach, dann mehrmals durchrühren.
  4. Die Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus den Schalen kratzen und mit Limettensaft, Vanillemark und Puderzucker in einen hohen Becher geben und mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme pürieren.
  5. Avocadocreme in die ausgehöhlten Schalenhälften geben, glatt streichen und auf Crushed Ice umsetzen.
  6. Je 1 Kugel Schoko-Eis auf jede gefüllte Avocadohälfte verteilen. Mit Kokoschips garnieren und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.

Kochzeit: 80 Minuten
Gesamtzeit: 80 Minuten