Kokos-Limetten-Sorbet mit würziger Beeren-Gazpacho

Zutaten

Für 4 Personen

Sorbet

500 ml
ungesüßte Kokosmilch
150 g
Puderzucker
75 ml
Kokoslikör (z.B. Batida de Coco)
Saft von 2 Limetten
Eismaschine

Gazpacho

125 g
Zucker
1
Zimtstange
1 EL
zerstoßener, schwarzer Pfeffer
1
augeschhlitzte Vanilleschote
1-2
Sternanis
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange und 1 Biozitrone
500 g
gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannis- und Heidelbeeren)
150 ml
trockener Rosé-Sekt

Zubereitung

Kochzeit: 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen

Für das Sorbet

1 Kokosmilch mit Puderzucker, Kokoslikör und Limettensaft verrühren und in einer Eismaschine in etwa 35 Minuten cremig-fest gefrieren.

Für die Gazpacho

1 Zucker mit 150 ml Wasser, Zimt, Pfeffer und ausgekratztes Vanillemark mitsamt der Schote sowie Sternanis, Orangen- und Zitronenschalen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten köcheln lassen. Gewürzsud anschließend vollständig auskühlen lassen.
2 Beeren waschen, putzen und je nach Größe in Stücke schneiden. Etwa 200 g von dem Beerenmix beiseitestellen. Restliche Beeren in einen hohen Becher geben, Gewürzsud durch ein Sieb dazugießen, alles mit einem Pürierstab fein mixen. Sekt unterrühren.
3 Kokosnuss-Sorbet in eisgekühlte tiefe Dessert-Schalen verteilen. Dann jeweils mit einem Löffel eine tiefe breite Mulde in das Sorbet drücken. Beiseitegestellte Beeren in die Mulden verteilen und mit der Gazpacho auffüllen.

Servier-Tipp

Verwenden Sie wie auf dem Foto eisgekühlte halbe Kokosnuss-Schalen. Sie können das Sorbet auch mehrere Stunden vor dem Genuss in die Schalen streichen, dann wieder kalt stellen und kurz vor dem Servieren bzw. direkt am Tisch die Gazpacho hineinfüllen. Als Unterlage eignen sich Eiswürfel.

Partner