Spaghetti mit Thunfisch

Spaghetti Thunfisch

VORRÄTE:

SPAGHETTI • OLIVENÖL • KNOBLAUCH- ZEHEN • STÜCKIGETOMATEN •THUNFISCH IN ÖL • OLIVEN • KAPERNÄPFEL

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

  • Meersalz
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Glas Thunfisch in Olivenöl (220 g)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Taggiasca-Oliven ohne Stein
  • 4 EL Kapernäpfel

ZUBEREITUNG:

  1. Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsangabe al dente kochen.
  2. Thunfisch auf ein Sieb geben, abtropfen lassen, das Öl auffangen und zum Braten verwenden. Es sollten etwa 4 EL sein.
  3. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen und die Scheiben bei mittlerer Temperatur goldgelb rösten, sofort aus der Pfanne heben und bei 100 Grad im Ofen warm halten.
  4. Stückige Tomaten in das Öl geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Kelle Nudelwasser (etwa 150 ml) zu den Tomaten angießen und das Ganze leicht einköcheln lassen.
  5. Die fertigen Spaghetti abgießen. Mit der Tomatensauce und den Oliven mischen. Pasta auf 4 tiefe Teller verteilen, jeweils ein Viertel des Thunfischs daraufsetzen. Mit Knoblauchscheiben, Kapernäpfeln und schwarzem Pfeffer bestreuen.

Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten