Mini-Paprika mit scharfer Polenta-Käse-Füllung

Antipasti-Rezepte_Mini-Paprika

Zutaten

  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 150 g Polenta
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 3 TL Sambal Oelek
  • 50 g Butter
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 150 g Feta
  • Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Mini-Paprika
  • 4-5 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Brühe erhitzen. Polenta­ in die kochende Flüssigkeit einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen, weitere 4–5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei weiterrühren und die Polenta vollständig ausquellen lassen.
  2. Parmesan, Sambal Oelek und Butter untermischen. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen und klein würfeln. Feta zerbröckeln. Beides unter die Polenta rühren. Mix mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und in einen Spritzbeutel umfüllen.
  3. Von den Paprika den Strunk abschneiden und die Kerne entfernen. Paprika 6–8 Minuten in kochendem Salzwasser garen, anschließend kalt abschrecken.
  4. Polenta-Mix in die Paprika spritzen. Diese nebeneinander auf eine Platte umsetzen, großzügig mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten