Knäckebrot mit Saaten

Rezepte: Stevan Paul; Styling: Pinny Daniel aus der FOODIE Ausgabe 4/19

Knäckebrot mit Saaten

Zutaten

für 24 kleine Knäckebrote

  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 250 g kernige Haferflocken
  • 50 g Sesamsaat
  • 50 g grob geschroteter Leinsamen
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 1 leicht gehäufter TL Salz
  • 1 EL grob geschrotetr Leinsamen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf den Leinsamen zum Bestreuen mit 350 ml zimmerwarmem Wasser glatt verkneten. Den Teig portionsweise auf ein Backpapier geben, ein zweites Backpapier auflegen und den Teig mit einem Nudelholz möglichst dünn auswalzen. Oberes Backpapier abziehen. Mit 1 EL Leinsamen bestreuen. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Den Teig mit einem Messer in die gewünschte Stückgröße schneiden.
  3. Das Backpapier auf ein Blech ziehen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen, dabei die Tür ab und zu kurz öffnen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen.
  4. Backpapier mit dem gebackenen Knäcke auf ein Gitter ziehen, die Knäcke trennen und auskühlen lassen. Trocken und luftig lagern, z. B. in Papiertüten oder ein Tuch eingeschlagen.