Grapefruit mit Limetten-Joghurt und Pistazien auf Toffeecreme

TOFFEE_CREME_GRAPEFRUIT

Zutaten

  • 150 ml Sahne
  • 150 g Zucker
  • 2 rosa Grapefruit
  • 1 Biolimette
  • 2 – 3 EL Puderzucker
  • 200 g griechischer Sahne­joghurt
  • 100 g geröstete, gesalzene Pistazien

Zubereitung

  1. Sahne erhitzen. Zucker in einem zweiten Topf goldbraun karamellisieren. Topf vom Herd ziehen, heiße Sahne dazugießen. So lange weiterrühren, bis sich der Karamell aufgelöst hat.
  2. Karamellsahne in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht auskühlen lassen.
  3. Grapefruit so schälen, dass das Weiße der Schale mit entfernt wird. Filets zwischen den Trennwänden herauslösen und je nach Größe nochmals halbieren. Limettenschale fein abreiben. Saft auspressen, mit Puderzucker und Sahne­joghurt verrühren. Abgeriebene Schale untermischen.
  4. Pistazien schälen und grob hacken. Von der gut gekühlten Karamellsahne 4 – 5 EL abnehmen und beiseitestellen
  5. Restliche Karamellsahne mit einem Handrührgerät in etwa 5 Minuten zu dick-cremiger Konsistenz aufschlagen und mit einem Löffel auf Teller streichen. Je 4 – 5 Grapefruit­filets sowie den Limetten­joghurt darauf verteilen. Alles mit der beiseitegestellten flüssigen Karamellsahne beträufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten