Chili-con-Carne-Schnecken

Tapas_Chili con Carne Schnecken

Zutaten

  • 21 g frische Hefe (Würfel)
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 - 4 TL scharfe Chilisauce (z.B. asiatische Sriracha- Sauce)
  • 1 Ei
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 100 g geraspelter Pizzakäse (Mozzarella)
  • 100 g geraspelter Emmen­taler oder Cheddar

Zubereitung

  1. Die Hefe in 200 ml lauwarmes Wasser bröckeln und darin auflösen. Mehl und Salz hinzufügen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in heißem Olivenöl anschwitzen. Mix zusammen mit Tomatenmark, Chilisauce und Ei zum Hackfleisch geben, alles kräftig mit Salz würzen und gründlich mischen. Hefeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 5 mm dünn zu einem Rechteck von etwa 25 x 40 cm ausrollen.
  3. Hackfleisch-Masse­ gleichmäßig darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen.
  4. Teig von der Breitseite her einrollen, dann straff in Alufolie wickeln und etwa 45 Minuten ins Gefrierfach geben.
  5. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teigrolle aus dem Gefrierfach nehmen, Folie entfernen.
  6. Rolle mit einem Sägemesser in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene in etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 85 Minuten