Warmer Grießkuchen mit Cassis-Feigen und Mandel-Vanille-Sauce

19_Feinschmecker_JuliaKomp_Take5_Grieskuchen

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Stunde

ZUTATEN für 4 Personen

Zutaten

SIRUP FÜR DEN GRIESSKUCHEN

  • 100 g Zucker
  • 6 geknackte Kardamomkapseln
  • 2 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • Zitronensaft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • Rosenwasser nach Geschmack

GRIESSKUCHEN

  • 90 g Zucker
  • 70 g Grieß
  • 50 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 40 ml Speiseöl
  • 125 g Joghurt

CASSIS-FEIGEN

  • 50 g brauner Zucker
  • 200 ml Orangensaft
  • 200 ml Cassis-Püree (Püree aus Schwarzen Johannisbeeren)
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • ½ Vanilleschote
  • 4 frische Feigen

MANDEL-VANILLE-SAUCE

  • 40 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • Mark von ½ Vanilleschote
  • 150 ml heiße Mandelmilch
  • 100 ml Sahne
  • 50 g geröstete Mandeln und Granatapfelkerne als Topping (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Für den Sirup Zucker, 200 ml Wasser und die Gewürze einmal aufkochen und zu einem Sirup ziehen lassen. Wenn die Flüssigkeit lauwarm ist, den Zitronensaft, Zitronenschale und Rosenwasser dazugeben.
  2. Für den Grießkuchen alle trockenen Zutaten mit einem Schneebesen vermischen. Dann Eier, Öl und Joghurt dazugeben. Den Teig glatt rühren und in kleine Formen oder eine beliebige Kuchenform füllen.
  3. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kuchen auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Die Backzeit – zwischen 10 und 20 Minuten – variiert je nach Größe der Form. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und mit dem Sirup tränken.
  4. Für die Cassis-Feigen in einem Topf Zucker karamellisieren, mit Orangensaft und Cassis-Püree ablöschen. Die Gewürze dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen die Feigen vorsichtig schälen – die weiße Haut sollte dranbleiben. Die Feigen in den heißen Sud geben und etwas ziehen lassen – nicht mehr kochen lassen.
  6. Für die Sauce Zucker, Eigelb und Vanille im Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen. Die heiße Mandelmilch und die Sahne hinzugeben und die Masse halbfest schlagen.
  7. Cassis-Feigen mit etwas Sud in tiefe Teller geben, dazu etwas Mandel-Vanille-Sauce aufschäumen, darauf 1 kleinen oder 1 Stück Kuchen geben. Mit Mandeln und Granatpfelk