The Cake – mit Amalfi-Zitrone, Ingwer und Zitronenthymian

zitronenkuchen-teatime

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD mittelschwer

ZUBEREITUNGSZEIT insgesamt 1 Stunde plus 24 Stunden Auskühlzeit

ZUTATEN für 10-12 kleine Kuchen

Zutaten

ZITRONENKUCHEN

  • 90 g Eiweiß
  • 165 g Butter
  • 165 g Zucker plus 10 g
  • 60 g Eigelb
  • Saft und Abrieb von 2 Zitronen
  • 30 g Pflanzenöl
  • 165 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 100 ml Zitronensaftf
  • Silikonbackformen

ÜBERZUG

  • 50 g Kakaobutter
  • 150 g weiße Schokolade
  • 40 g geröstete, gehackte Mandeln

ZITRONENTHYMIANCREME

  • 1 Blatt Gelatine
  • ½ Vanilleschote
  • 270 g Sahne
  • 3 g Salz
  • 5 g Zitronenthymianzweige
  • 145 g weiße Schokolade
  • 5 g Trimoline (Invertzucker; alternativ Rapshonig)

Zubereitung

  1. Eiweiß aufschlagen. Die Butter schaumig schlagen, nach und nach den Zucker (165 g) dazugeben. Eigelbe nach und nach dazugeben sowie Zitronensaft und -abrieb und das Pflanzenöl.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Butter-Eigelb-Mischung sieben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
  3. Die Silikonformen einfetten und den Teig darin halb voll einfüllen. Die Kuchen im Ofen bei 180 °C circa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind, und auskühlen lassen.
  4. Die Kuchen mit einem langen Holzspieß einstechen. 10 Gramm Zucker in 100 ml Zitronensaft auflösen und erwärmen, damit die kleinen Kuchen tränken. Kurz anfrieren, damit der Überzug besser hält.
  5. Die Kakaobutter zusammen mit der Schokolade schmelzen. Die Nüsse dazugeben und die kleinen angefrorenen Kuchen damit überziehen.
  6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Sahne mit Vanille und Salz aufkochen. Zitronenthymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und dazugeben, abgedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Noch mal erwärmen und über die Kuvertüre und ausgedrückte Gelatine geben. Den Zucker hinzugeben. Mit einem Mixstab emulgieren und für 24 Stunden auskühlen lassen. Mit etwas Zitronenabrieb und essbaren Blüten toppen.