Tortilla mit Chorizo, getrockneten Tomaten und Erbsen

Tapas_Kartoffel-Tortilla

Zutaten

  • 400 g mittelgroße fest­kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch­zehen
  • 150 g Chorizo
  • 4 Eier
  • 50 ml Sahne
  • Cayennepfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 2 - 3 EL Butterschmalz
  • 150 g Erbsen

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten vorgaren. Anschließend pellen, voll­ständig auskühlen lassen und in Würfel schneiden.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch hacken.
  3. Chorizo pellen und in Würfel schneiden. Eier mit Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und würfeln.
  4. Zwiebeln mit Knob­lauch in heißem Butter­schmalz in einer beschichteten Pfanne von etwa 22 cm Durchmesser unter gele­gent­lichem Um­rühren etwa 2–3 Minuten lang braten. Dann die Kartoffeln hinzufügen und weitere 5 Minuten mitbraten.
  5. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  6. Chorizo, Tomaten und Erbsen unter die Kartoffel-Mischung heben. Eier-mischung darübergießen. Etwa 3 Minuten auf dem heißen Herd stehen lassen.
  7. Die Pfanne auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben und in 15 Minuten goldbraun backen.
  8. Danach die Tortilla voll­ständig abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 70 Minuten