Spargel mit Kaffee, Mascarpone und Gartenkräutern

spargel

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten plus 24 Stunden Ruhezeit für das Kaffeeöl

ZUTATEN für 4 Personen

Zutaten

Kaffeeöl

  • 100 g Sonnenblumernöl
  • 20 g Espressobohnen
  • 40 g Espresso (Ristretto)

Spargel

  • 20 weiße Spargelstangen
  • Salz
  • Butter
  • Zucker
  • 50 g Nussbutter (gebräunte Butter)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL weiße Sesamsamen
  • 8 Veilchenblüten
  • Vogelmiere
  • Sauerampferblättchen
  • Gierschblättchen

Mascarpone

  • 150 g Mascarpone
  • 60 g Joghurt
  • 10 g Kaffeeöl (siehe Rezept oben)
  • 10 g Espresso (Ristretto)
  • 5 g Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Für das Kaffeeöl das Sonnenblumenöl mit den Espressobohnen mit einem Stabmixer etwa 1 Minute mixen und 24 Stunden ziehen lassen. Das Kaffeeöl durch ein feines Sieb passieren und kurz vor dem Anrichten mit frisch gebrühtem Ristretto verrühren.
  2. Spargel schälen und in kochendem Salzwasser mit Butter und Zucker bissfest kochen. Dann gut abtropfen lassen und in der Nussbutter leicht anbraten. Die Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Sesamsamen in einer Pfanne leicht rösten.
  3. Für die Mascarponecreme den Mascarpone mit Joghurt, Kaffeeöl, Espresso und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Vom angebratenen Spargel je 5 Stangen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je 1 Löffel Mascarponecreme auf dem Spargel platzieren und mit gerösteten Körnern bestreuen. Die Kräuter und Blüten auflegen und zum Schluss mit dem Kaffeeöl beträufeln, sofort servieren.