Grüner Spargel mit Himbeeren, Walnüssen und Blauschimmelkäse

Tipp von Marco d'Andrea: Als Blauschimmelkäse am besten einen Roquefort verwenden. Hervorragend eignet sich dafür z.B. der "1902" von Bergader, der durch seine Würzigkeit dem Gericht einen speziellen Kick verleiht. 

Zutaten

Himbeer-Walnuss-Vinagraitte

  • 75 ml Apfelsaft
  • 75 ml Himbeerpüree
  • 30 g Honig
  • 65 ml Himbeeressig
  • 110 ml Walnussöl
  • 30 g Walnusspüree
  • etwas Salz, Pfeffer, Zucker

Geröstete Walnüsse

  • 80 g Walnüsse
  • etwas Öl und Salz

Zum Anrichten

  • 100 g frische Himbeeren
  • 150 g Blauschimmelkäse
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g Thaispargel
  • 1 x Gartenkresse
  • etwas Wildkräuter
  • geröstetes Walnussciabatta

Zubereitung

Vinaigrette

  1. Zuerst alle Zutaten für die Vinaigrette nacheinander mit einem Schneebesen verrühren.

Geröstete Walnüsse

  1. Die Walnüsse mit etwas Öl und Salz in einer Pfanne rösten. Auskühlen lassen.

Zubereitung des Spargels und Anrichten

  1. Den grünen Spargel tournieren und kurz blanchieren. Danach in sehr kaltem Wasser abschrecken, damit er eine knallig grüne Farbe bekommt.
  2. Dann den grünen Spargel mit dem Thaispargel in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Anschließend nochmals salzen. Die Wildkräuter und den Spargel mit der Vinaigrette marinieren und mit den gerösteten Walnüssen garnieren. Dazu frisches Walnussciabatta servieren.

Einkaufstipp: Sämtliche Zutaten gibt es in Topqualität im FrischeParadies in der Nähe oder online über www.frischeparadies-shop.de/ 

Die FEINSCHMECKER-Küche wird ausgestattet von unseren Partnern Miele und Bulthaup.