Mango-Fruchtröllchen

Zutaten

für 12 Röllchen

1
Mango (etwa 400g)
1
kleine Banane
Saft von 1/2 Zitrone
6
Erdbeerschnüre (Fertigprodukt/Süßigkeit)

Zubereitung

1 Mango schälen, vom Stein schneiden und im Mixer mit der Banane und dem Zitronensaft gründlich pürieren. Das Fruchtpüree durch ein Sieb streichen.
2 Den Ofen auf 50 Grad Umluft schalten, ein Blech mit Backpapier auslegen, die Fruchtcreme darauf verstreichen. Das Blech mit beiden Händen fassen und zwei- bis dreimal auf die Arbeitsfläche schlagen, so verteilt sich das Püree ganz gleichmäßig.
3 Das Blech mittig in den Ofen schieben. Das Fruchtpüree 4–4,5 Stunden dörren, dabei ab und an die Ofentür kurz öffnen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen.
4 Das Fruchtleder ist perfekt, wenn es nicht mehr feucht, aber noch elastisch ist. Das Fruchtleder mit (!) dem Backpapier in 6 lange Streifen schneiden. Das Leder anschließend vom Papier abziehen. Die Fruchtstreifen halbieren und locker aufrollen. Die Erdbeerschnüre einmal durchschneiden und die Mango-Röllchen damit binden. In Zellophan verpackt verschenken.

TIPP: Die Röllchen halten sich trocken gelagert etwa 1–2 Wochen, schmecken frisch aber am besten.

Partner: