Kartoffel-Gnocchi mit Kräuter-Käse-Füllung

vegetarische Rezepte_gefüllte-Gnocchi

Zutaten

  • 600 g mehligkochende Kartoffeln,
  • 50 g gemischte Kräuter (z.B. glatte Petersilie, Oregano, Basilikum, Thymian)
  • 1 geschälte Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Eigelbe
  • 150 g doppel­griffiges Mehl (Dunst) plus etwas für die Arbeitsfläche
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Butter
  • 10 - 12 mittelgroße Salbeiblätter
  • 50 g gehobelter Parmesan
  • Kartoffelpresse

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und in einem Topf knapp mit Wasser bedeckt in etwa 35–40 Minuten weich garen. Fertig gegarte Kartoffeln abgießen und noch heiß pellen.
  2. Inzwischen die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und zusammen mit dem Knoblauch möglichst fein hacken.
  3. Parmesan fein reiben und mit Ziegenfrischkäse und dem fein gehackten Kräutermix gründlich vermischen. Masse mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zu etwa 1 cm kleinen Kugeln formen. Diese kühl stellen.
  4. Die gepellten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, Eigelbe und Mehl dazugeben, alles mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer etwa 3 cm dicken Rolle formen. Diese zunächst in etwa 3 cm lange Stücke schneiden, anschließend mit bemehlten Händen leicht flach drücken.
  6. Jeweils 1 Käse-Kräuter-Kugel auflegen und mit dem Teig umhüllen. Zuletzt mit den Zinken einer großen Gabel das typische Gnocchi-Muster hineindrücken.
  7. Die Gnocchi in einen großen Topf mit leicht kochendem Salzwasser geben und kurz unter dem Siedepunkt etwa 8 Minuten garen.
  8. Währenddessen die Butter zusammen mit dem Salbei in einer großen breiten Pfanne aufschäumen und leicht braun werden lassen. Die oben schwimmenden Gnocchi mit einer Schöpfkelle heraus­heben, abtropfen lassen und in der Butter schwenken. Gnocchi mit Salbei und Butter auf Teller verteilen. Dazu gehobelten Parmesan servieren.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 100 Minuten