Grillgemüse mit Oliven-Kräuter-Gnocchi

Zutaten

Für 6 Personen

Gemüse

2
rote Paprika
2
gelbe Paprika
8 EL
Olivenöl
2
kleine Zucchini
1 - 2
mittelgroße Auberginen
2 - 3 EL
Balsamessig
1
geschälte, fein geriebene Knoblauchzehe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Zucker

Gnocchi

50 g
gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Oregano, Thymian, Rosmarin)
5–6 Scheiben
Toastbrot
150 g
grüne Oliven ohne Stein
125 g
Ricotta
50 g
frisch geriebener Parmesan
1
Eigelb
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
50 g
Butter

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

Grillgemüse

1 Für das Grillgemüse den Backofengrill vorheizen. Paprika halbieren, Strunk und Kerne entfernen. Paprikahälften auf ein geöltes Backblech legen und etwa 15 Minuten im Ofen grillen.
2 Die Haut von den Schoten abziehen und diese in mundgerechte Stücke schneiden.
3 Zucchini und Auberginen in Scheiben schneiden. Beides mit Öl bestreichen und auf dem Grill oder in einer heißen Grillpfanne etwa 4 Minuten grillen.
4 Auberginen und Zucchini zu den Paprika geben, restliches Olivenöl, Balsamessig und Knoblauch darüber verteilen, alles locker miteinander mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Gnocchi

1 Für die Gnocchi Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
2 Toastbrot in Würfel schneiden und mit grünen Oliven und gehackten Kräutern in einen Mixer geben und fein mahlen.
3 Masse in eine Schüssel umfüllen, Ricotta, Parmesan und Eigelb zufügen und alles gründlich miteinander vermischen. Masse kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine olivenförmige Gnocchi formen.
5 Diese in leicht kochendes Wasser geben und darin etwa 6 Minuten garen. Anschließend herausheben und gut abtropfen lassen.
6 Butter in einer heißen beschichteten Pfanne aufschäumen lassen und Gnocchi daran leicht anbraten.
7 Gnocchi zusammen mit dem Grillgemüse anrichten.

Olio Award 2019 - Siegeröle

Partner: