Hummer "Orda" mit Kokos-Cappuccino

Rezept von Philippe Peudenier, Restaurant „Tavares Rico“, Lissabon

Zutaten

Hummer und „Orda“ (Brotmischung)

  • 4 Hummer à 600 g
  • 80 g gewürfeltes Hefeweißbrot
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 verquirltes kleines Ei
  • 12 gehackte Korianderblätter
  • Salz
  • 200 g gegarte Zucker- schoten (frisch oder Tiefkühlware)
  • Fleur de Sel

Kokos-Cappuccino

  • 400 ml Hummerfond (vom Fischhändler)
  • 3 EL Kokosmilch
  • 1 Msp. Curry
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitung

  1. Hummer 2 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Herausnehmen, Scheren abbrechen, Schwanz in der Schale zurück ins Kochwasser geben. Weitere 2 Minuten kochen. Hummerschwänze und Scheren aus den Panzern nehmen. Scherenfleisch klein schneiden, beiseite stellen.
  2. Hummerschwänze in 2 Essl. Olivenöl braten, bis sie leicht Farbe angenommen haben.
  3. Brotwürfel 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. Auf einem Sieb abtropfen lassen, etwas ausdrücken. Mit Knoblauch, 2 Essl. Olivenöl und Ei mischen. Koriander und Hummerscheren unterheben, salzen. Zuckerschoten in 1 Essl. Öl andünsten. Mit Fleur de Sel würzen.
  4. Hummerfond erhitzen. Kokosmilch hineingeben. Mit Curry würzen. Mit Olivenöl sämig aufschlagen.

Kochzeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten