Blinis mit Crème fraîche und Schnittlauch

Rezept von Toni Hennssler vom Petit Delice

Blinis mit Creme Fraiche und Schnittlauch

Zutaten

für 10-12 Personen

Blinis

  • 2 Eier
  • 25 g Buchweizenmehl
  • 50 g Weizenmehl Typ 405
  • 30 g Wasser
  • 50 g Milch
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Zucker

Topping

  • Kaviar D´Aquitaine
  • Schnitllauch
  • Crème fraîche

Zubereitung

Blinis

  1. Zunächst eines der Eier vorsichtig aufschlagen das Eiweiß von Eigelb trennen und in ein kleines Gefäß geben. (Vorsichtig es darf kein Eigelb in das Eiweiß kommen) Alle Zutaten bis auf ein Eiweiß und die Prise Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer verrühren. Anschließend die Masse durch ein feines Sieb geben, damit eventuelle Mehlklümpchen darin hängen bleiben.
  2. Nun das getrennte Eiweiß mit einem Handmixer aufschlagen und nach kurzer Zeit die Prise Zucker dazu geben, das Eiweiß so lange schlagen bis es steif ist. Zum Schluss das Eiweiß unter die Masse heben und gut damit vermengen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und den Teig mit einem Löffel in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Tipp: die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, der Teig brennt schnell an.

  1. Die Blinis jeweils mit etwas Crème fraîche bestreichen, danach den Kaviar großzügig auf der Crème fraîche verteilen und mit etwas Schnittlauch garnieren.