Junge Weintalente: Top 30 unter 30

Die junge deutsche Weinbranche ist innovativ, mutig und dynamisch wie nie zuvor. Wir stellen 30 junge Weintalente, die alle jünger sind als 30 Jahre, in drei Kategorien vor: Winzer:innen, Gastronomietalente sowie Unternehmer:innen und Medienprofis.

Die Top 30 unter 30

Wer sich in Anbaugebieten, Restaurants, Weinbars und vinophilen Unternehmen von Sylt bis zu den Alpen umschaut, findet sie überall: Junge Frauen und Männer, die in den 1990er-Jahren geboren sind und mit Ideen und Engagement noch vor ihrem 30. Geburtstag die Weinbranche aufmischen. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen junge Weintalente vor: Mal sind es Sommeliers, die treffsicher Weine empfehlen, die doppelt so alt sind wie sie selbst. Mal sind es NachwuchswinzerInnen, die bereits mit ihren ersten Jahrgängen weltweit für Aufsehen sorgen. Manche erreichen mit ihren Wein-Botschaften in sozialen Medien ein Publikum, von dem nicht wenige Medienhäuser träumen. Andere wiederum engagieren sich als GründerInnen und denken mit innovativen Ideen die Branche weiter. Sie alle prägen die Zukunft der deutschen Weinkultur und sorgen dafür, dass Weingenuss bei uns noch nie so spannend war wie heute!

Neue Perspektiven für neue Chancen

Doch was macht sie so erfolgreich? Zwar haben viele von ihnen das Metier von der Pike auf gelernt, etwa an der Hochschule Geisenheim im Rheingau, eine der bekanntesten Kaderschmieden des internationalen Weinbaus. Die talentiertesten MacherInnen können es jedoch selten bei Schule und Theorie belassen. Sie denken weiter, suchen sich gezielt Lehrstationen, Praktika und Vorbilder, die anders sind als das, was sie in der Theorie gelernt haben. Nicht selten pflegen sie noch weitere, vielfältige Interessen. Sie wissen, dass neue Perspektiven neue Chancen eröffnen.

Weiterentwicklung durch junge Weintalente

Selten geht es ihnen darum, alles anders oder neu zu machen. Sie wissen eben nicht nur genau, wo sie hinwollen, sondern auch, wo sie herkommen. Gerade die deutsche Weinbranche ist von ihrer jahrhundertealten Geschichte geprägt. Doch dieses Kapital ist nur etwas wert, wenn es von klugen Köpfen weiterentwickelt wird.

Und genau das wollen alle diese jungen Weintalente. Sie sind gestaltungswillig, blicken über den eigenen Horizont hinaus und haben oftmals mehr Ideen im Kopf, als die Woche Stunden hat. Und so unterschiedlich sie und ihre Ideen sind, so teilen sie alle eine große Leidenschaft – und das ist der Wein.

Diese elf jungen Weintalente haben den Dreh raus. Sie sind Medienprofis und Unternehmer:innen:

Partner