Tatar mit eifreiem Aioli

veganes-tatar

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten plus 20 Minuten Garzeit und 30 Minuten Einweichzeit

ZUTATEN für 4 Personen

Zutaten

TATAR

  • 200 g Rote Bete
  • 50 g getrocknete Shiitake-Pilze
  • 2 Schalotten
  • 1-2 EL kleine Karpern
  • 2- mittelgroße Cornichons
  • 2-3 EL mildes Oliven- oder Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • 1-2 EL Ketjap Manis (dunkle süße Sojasauce)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1-2 TL Paprikapulver edelsüß
  • Servierring von 6–8 cm Durchmesser

AIOLI

  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Sojadrink
  • 20 g Senf
  • Salz
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Limettensaft

GARNITUR

  • Kapernäpfel und Kresse
  • Cayennepfeffer
  • gerösteter Vollkorntoast
  • gemischter Salat

Zubereitung

  1. Rote Bete schälen, würfeln und in einem Topf mit etwa 100 ml Wasser zugedeckt in etwa 20 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze langsam weich garen. Anschließend vollständig abkühlen lassen und alles fein hacken.
  2. Shiitake-Pilze etwa 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken und fein hacken. Etwas vom Einweichwasser für später beiseitestellen.
  3. Schalotten schälen, fein würfeln und einige Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Anschließend durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Kapern und Cornichons fein hacken.
  4. Gehackte Pilze und Rote Bete mit Schalotten, Kapern und Cornichons in eine Schüssel geben. Öl, Senf, Ketchup, Ketjap Manis und 2–3 EL PilzEinweichwasser hinzufügen und vermischen. Tatar mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  5. Für das Aioli Knoblauch schälen, hacken und mit Sojadrink, Senf und 1 Prise Salz in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Dann nach und nach das Öl in einem dünnen Strahl einlaufen lassen und untermixen. Aioli mit Salz und Limettensaft abschmecken.
  6. Den Servierring innen leicht einölen und auf eine Servierplatte oder Teller setzen und etwa ein Viertel des Tatars hineingeben. Diesen etwas festdrücken, Ring vorsichtig abziehen. Mit Kapernäpfeln und Kresse garnieren. Restlichen Tatar auf die gleiche Weise anrichten.
  7. Etwas Aioli in kleinen Tupfen auf und neben das Tatar spritzen und mit etwas Cayennepfeffer bestreuen. Geröstetes Toastbrot halbieren und mit frischem Salat dazu anrichten. Restliches Aioli extra servieren.