Italienische Gremolata

Ein Rezept von Spitzenkoch Matthias Gfrörer. Er sagt von der Gremolata: "Meine wohl liebste Gewürzbuttermischung zu Schmorgerichten wie Gulasch, Ossobuco und kräftigem Röstgemüse!"

Zutaten

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 TL Kümmel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 170 g Butter, zimmerwarm
  • 50 ml Olivenöl, extra vergine
  • 1 EL Zitronenöl
  • 2 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Die Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Kümmel in einem Mörser etwas zerstoßen. Den Knoblauch pellen, den grünen Keim entfernen und mit der Knoblauchpresse zerdrücken.
  2. Die zimmerwarme Butter mit einem Handmixer schaumig aufschlagen und alle Zutaten gut unterrühren, um die Butter schön geschmeidig zu halten.
  3. Die Gremolata auf Pergamentpapier geben und zu einer Rolle formen, mehrere Minuten mit einem Küchenmesser fein hacken, dann aufrollen und an den Enden zubinden. Im Kühlschrank aufbewahren.