Take 5: Matjes mit Erbsen-Zuckerschoten-Gurken-Salat und Limetten-Crème-fraîche

Zutaten

Für 4 Personen
1 kg
Erbsen mit Schote
3
Bio-Limetten
4
Minigurken
4
Doppelfilets Matjes (küchenfertig)
1
Schote rote Shiso-Kresse

Aus der Speisekammer

100 ml
Limetten-Olivenöl
30 g
Agavendicksaft
Fleur de Sel
200 g
Zuckerschoten
100 g
Crème fraîche
1
Schale Erbsenkresse
165 g
Algen-Tartar

Zubereitung

Kochzeit: 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rezept für 4 Personen
1 Für den Erbsenfond die Erbsenschoten öffnen und Erbsen herauspulen. Erbsen für den Salat beiseitestellen. Schoten entsaften, den Saft durch ein feines Sieb passieren.
2 In einem hohen Gefäß 250 ml Erbsensaft, Limetten-Olivenöl, 20 ml Limettensaft und 1 TL Limettenschale, Agavendicksaft, Fleur de Sel und Zitronenpfeffer mit einem Stabmixer untermixen, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
3 Für den Salat die Zuckerschoten in feine Streifen und die Minigurken in Scheiben schneiden. Zusammen mit den gepulten Erbsen in einer Schüssel vermengen und mit 100 ml Erbsenfond, 1/2 TL abgeriebener Limettenschale, Fleur de Sel und Zitronenpfeffer marinieren.
4 Für die Limetten-Crème-fraîche in einer Schüssel die Crème fraîche mit einem Schneebesen aufschlagen, bis diese eine feste Konsistenz hat. 1/2 TL abgeriebene Limettenschale und Fleur de Sel unterrühren und in einen Spritzbeutel füllen.
5 Etwas Erbsenfond auf den Teller angießen, Matjesfilet darauf platzieren, mit Zuckerschoten, Gurkenscheiben, Erbsen- und Shisokresse sowie Algentatar anrichten. Mit dem Spritzbeutel Limetten-Crème-fraîche dazwischentupfen.
Partner