Steinpilz-Cappuccino mit Trüffelsahne

steinpilz-trueffel-cappucino

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten

ZUTATEN für 4–6 Portionen

Tipp

Für Suppen sind TK-Steinpilze gut geeignet, da sie dem Gericht ein besonders intensives Aroma ver leihen. Außerdem sind sie in den meisten Supermärkten ganzjährig in guter Qualität erhältlich.

Zutaten

SUPPE

  • 2 kleine Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g TK-Steinpilze
  • 75 g Butter
  • 50 ml Madeira
  • 400 ml Kalbsfond
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1 EL guter Aceto balsamico

SAHNEHAUBE

  • 200 ml Sahne
  • 25-30 g frische Wintertrüffel

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen, klein würfeln und zusammen mit den gefrorenen Steinpilzen in 1 EL zerlassener Butter anschwitzen. Das Ganze mit Madeira ablöschen, Fond dazugießen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten leise köcheln lassen.
  2. Alles mit einem Mixstab zusammen mit der restlichen Butter pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  3. Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Balsamico würzig abschmecken und in Tassen füllen.
  4. Sahne halb steif schlagen, mit Salz leicht würzen und auf die Steinpilzsuppe in den Tassen verteilen. Trüffel fein darüberreiben.