Spargel-Tempura mit Orangen-Mango-Chutney

Spargel-Rezepte_Tempura

Zutaten

  • 2 Orangen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Schalotten
  • 25 g Ingwer
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 ml Weißweinessig
  • 100 g Zucker
  • 1 reife Mango
  • 1 Zweig frische Minze
  • Salz
  • 120 g Mehl (am besten Reismehl)
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Curry
  • 250 ml eiskaltes (Eiswürfel!) Wasser
  • 8 weiße Spargelstangen
  • 8 grüne Spargelstangen
  • Mehl zum Wenden
  • 500 ml Erdnussöl
  • Außerdem: Eiswürfel

Zubereitung

  1. Orangen schälen, sodass auch das Weiße der Schale mit entfernt wird. Orangen in Spalten zerlegen und Fruchtfleisch klein würfeln.
  2. Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten und Ingwer schälen, fein würfeln und mit Chilistreifen in heißem Olivenöl bei geringer Hitze anschwitzen.
  3. Das Ganze mit Essig ablöschen, Zucker und Orangenstücke untermischen und bei mittlerer Hitze langsam etwa 8 Minuten unter gelegentlichem Umrühren einkochen. Am Ende sollte fast alle Flüssigkeit verdunstet sein.
  4. Inzwischen Mango schälen, Fruchtfleisch am Stein entlang herunterscheiden und in Würfel schneiden. Minze abzupfen und in feine Streifen schneiden. Beides unter das Chutney mischen, alles mit Salz abschmecken und im Kühlschrank auskühlen lassen.
  5. Mehl, Backpulver und Curry mit 1 Prise Salz und 250 ml eiskaltem Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren.
  6. Weißen Spargel schälen. Von allen Spargelstangen das holzige Ende wegschneiden. Stangen schräg halbieren, dann in Mehl wenden, durch den Backteig ziehen und portionsweise in heißem Öl (wenn Bläschen an einem hereingehaltenen Holzlöffel hochsteigen, ist das Öl heiß) in etwa 1 Minute goldbraun und knusprig ausbacken.
  7. Gebackene Spargel auf Küchenpapier entfetten, etwas salzen, mit Chutney servieren.

Kochzeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten