Schwarzwälder Kirsch-Törtchen im Schokogitter

schwarzwaelder-kirsch-toertchen

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD schwer

ZUBEREITUNGSZEIT 1 ½ Stunden plus 15 Minuten Backzeit und 1 ½ Stunden Kühlzeit

ZUTATEN für 8 kleine Törtchen

Zutaten

Biskuit

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Kirschgeist, vermischt mit 1 EL Puderzucker, zum Beträufeln der Biskuits
  • tiefes Backblech (15 x 20 cm)
  • Ausstecher à 4 cm Durchmesser

Außerdem , Papierspritztüte, Spritzbe

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 EL Kirschgeist
  • 3 EL Vanillezucker
  • 125 g Magerquark
  • 125 g steifgeschlagen Sahne
  • 150 g Kirschgelee
  • 8 eingelegte Sauerkirschen zum Garnieren
  • 2 Bögen Overheadfolie
  • Papierspritztüte
  • Spritzbeutel

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Biskuit Eier und Zucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät etwa 5 Minuten lang schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und unter den Eischaum heben.
  2. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im heißen Ofen etwa 12 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Backpapier entfernen, 8 Kreise à 4 cm Durchmesser ausstechen. Diese nebeneinander auf ein Tablett setzen und mit etwas Kirschgeist-Mischung gleichmäßig beträufeln.
  4. Kuvertüre klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  5. Zwei Bögen Overheadfolie in 8 etwa 5 cm breite und 15 cm lange Streifen schneiden. Geschmolzene Kuvertüre in eine Papierspritztüte füllen und als Gitter auf die Folienstreifen spritzen bzw. sprenkeln. Folien um die Biskuittaler biegen und mit Klebeband fixieren. Die besprenkelte Folienseite soll innen sein. Kuvertüre fest werden lassen.
  6. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Kirschgeist mit Vanillezucker erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung mit dem Quark glatt rühren. Geschlagene Sahne unterheben, Mousse in einen Spritzbeutel füllen und zu 2/3 in die Ringe auf den Biskuit spritzen. Törtchen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Kirschgelee in einem kleinen Topf erwärmen und glatt rühren. Dann etwas abkühlen lassen und auf die Mousse verteilen. Törtchen im Kühlschrank 1 Stunde durchkühlen.
  8. Törtchen aus dem Kühlschrank nehmen, Folie vorsichtig entfernen. Törtchen auf Teller setzen und jeweils mit 1 eingelegten Sauerkirsche garnieren.