Kirschmousse-Törtchen auf Schoko-Brownie

Herrlich schokoladig und fruchtig!

kirschmousse-toertchen-auf-brownie

Zutaten

Für das Mousse

  • 300 g reife Kirschen
  • 100 ml Kirschsaft
  • 4 Blatt Gelantine
  • 150 ml Sahne
  • 2 flüssige Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 75 g Crème fraîche
  • 3 EL Maraschino-Likör

Für die Brownies

  • 150 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade (70 % Kakao)
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Mehl

Gelee und Schokostile

  • 5 Blatt Gelantine
  • 200 ml Kirschsaft
  • 125 ml Kirschsirup
  • 100 g gehackte Schokoladenkuvertüre

Zubereitung

  1. Für die Mousse Kirschen wa­schen, entsteinen und zusam­men mit Kirschsaft in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschlie­ßend alles zusammen in einem Mixer fein pürieren. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in dem noch heißen Kirschpüree auflösen. Das Ganze vollständig im Kühlschrank auskühlen lassen.
  2. Sahne steif schlagen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Das leicht gelierte Kirschpüree aus dem Kühl­schrank nehmen, mit Crème fraîche und Maraschino­Likör glatt rühren, dann erst die geschlagene Sahne, danach den Eischnee behutsam unter­heben. Kirschmousse in kleine runde Silikon­ oder Plastik­ förmchen füllen und im Tief­kühlfach in 4–5 Stunden fest gefrieren.
  3. Für die Brownies Ofen auf 160 Grad vorheizen. 8 Vertie­fungen eines Muffinblechs großzügig mit Butter einfetten. Schokolade hacken und zu­sammen mit der restlichen Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier mit 1 Prise Salz und Zucker in etwa 5 Minuten schaumig aufschlagen. Den geschmolzenen Schokomix mit Mehl unter den Eischaum rühren. Teig in die 8 Vertiefun­gen der Muffinform füllen und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Anschließend ab­kühlen lassen.
  4. Für den Geleemantel Gelati­ne 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 1⁄4 des Kirschsafts erwärmen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und im warmen Saft auflösen. Rest­lichen Saft und Sirup unter­rühren.
  5. Für die Stiele Kuvertüre in einem Mixer etwa 1 Minute mi­xen, bis eine knetbare Masse entstanden ist. Diese sorgfältig zu dünnen Stiele rollen bzw. formen. Einige Minuten fest werden lassen. Für die Deko­ration beiseitelegen.
  6. Gefrorene Kirschmousse aus den Förmchen drücken. Jeweils 1 Holzspieß hinein­ stecken und die gefrorene Mousse 2–3­-mal für etwa 3 Sekunden in das flüssige Kirschgelee tauchen. Jede glasierte Mousse-­Kirsche auf je 1 Schoko­Brownie setzen. Etwa 1 Stunde auftauen lassen Dann nach Belieben jeweils mit 1 Stiel aus Schokolade dekorieren.

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 195 Minuten
Gesamtzeit: 240 Minuten