Schokoladen-Passionsfrucht-Torte mit Avocado-Rose

Schoko-Avocado-Tarte

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 75 g Haferkekse (5 – 6 Stück)
  • 25 g weiche Butter
  • 3 Passionsfrüchte
  • 175 ml Sahne
  • ausgekatztes Mark von 1 Vanilleschote
  • Salz
  • 50 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 ml Kondensmilch
  • 75 ml Rum
  • 2 kleine reife Avocados
  • Saft von etwa 1 Limette
  • Außerdem: 1 Tortenring von 16 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.
  2. Die beiden Schokosorten in kleine Stücke brechen und zusammen in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  3. Kekse zerkrümeln, mit der weichen Butter und 2 EL geschmolzener Schokolade in einer Schüssel mischen und in den Ring verteilen. Alles mit einem Löffelrücken fest andrücken.
  4. Blech mit dem Ring in den Kühlschrank stellen und den Boden fest werden lassen (etwa 25 Minuten).
  5. Passionsfrüchte halbieren. Fruchtfleisch mit einem Löffel in einen kleinen Topf kratzen. Sahne, Vanillemark, 1 Prise Salz und Zucker hinzufügen. Aufkochen.
  6. Die Mischung durch ein Sieb zur geschmolzenen Schokolade in die Schüssel geben. Alles zu einer glatten Creme verrühren und diese auf den fest gewordenen Keksboden im Ring gießen.
  7. Torte für 2 – 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Creme fest werden lassen.
  8. Danach die Torte auf eine Servierplatte umsetzen und den Ring mit einem kleinen Messer lösen und abziehen.
  9. Inzwischen für den Sirup den braunen Zucker zusammen mit der Kondensmilch und dem Rum in einem Topf unter gelegentlichem Umrühren auf etwa 75 ml einkochen. Danach den Sirup vollständig abkühlen lassen.
  10. Avocados schälen, halbieren, Kerne entfernen. Die Hälften der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Mit et- was Limettensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  11. Avocado von der Mitte beginnend nach außen rosettenartig auf der Torte verteilen. Sirup darüber geben.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 180 Minuten
Gesamtzeit: 240 Minuten