Matjes mit Erbsen-Zuckerschoten-Gurken-Salat und Limetten-Crème-fraîche

Ein echtes Frühlingsgericht – leicht, grün und gesund!

matjes-mit-salat

Zutaten

  • 1 kg Erbsen mit Schote
  • 3 Bio-Limetten
  • 4 Minigurken
  • 4 Doppelfilets Matjes (küchenfertig)
  • 1 Schote rote Shiso-Kresse
  • 100 ml Limetten-Olivenöl
  • 30 g Agavendicksaft
  • Fleur de Sel
  • 200 g Zuckerschoten
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Schale Erbsenkresse
  • 165 g Algen-Tartar

Zubereitung

  1. Für den Erbsenfond die Erbsenschoten öffnen und Erbsen herauspulen. Erbsen für den Salat beiseitestellen. Schoten entsaften, den Saft durch ein feines Sieb passieren.
  2. In einem hohen Gefäß 250 ml Erbsensaft, Limetten-Olivenöl, 20 ml Limettensaft und 1 TL Limettenschale, Agavendicksaft, Fleur de Sel und Zitronenpfeffer mit einem Stabmixer untermixen, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  3. Für den Salat die Zuckerschoten in feine Streifen und die Minigurken in Scheiben schneiden. Zusammen mit den gepulten Erbsen in einer Schüssel vermengen und mit 100 ml Erbsenfond, 1/2 TL abgeriebener Limettenschale, Fleur de Sel und Zitronenpfeffer marinieren.
  4. Für die Limetten-Crème-fraîche in einer Schüssel die Crème fraîche mit einem Schneebesen aufschlagen, bis diese eine feste Konsistenz hat. 1/2 TL abgeriebene Limettenschale und Fleur de Sel unterrühren und in einen Spritzbeutel füllen.
  5. Etwas Erbsenfond auf den Teller angießen, Matjesfilet darauf platzieren, mit Zuckerschoten, Gurkenscheiben, Erbsen- und Shisokresse sowie Algentatar anrichten. Mit dem Spritzbeutel Limetten-Crème-fraîche dazwischentupfen.

Kochzeit: 90 Minuten
Gesamtzeit: 90 Minuten