Gebackene Kürbis-Safran-Falafel mit Gurken-Raita

Zutaten

Für 4 Personen

Falafel

500 g
Hokkaido-Kürbis
1
rote Chilischote
50 g
Semmelbrösel
1
Ei
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel und Cayennepfeffer
1 TL
Safranfäden
2 EL
Tahin (Sesampaste)
1-2 EL
Honig
Saft und abgeriebene Schale von ½ Biozitrone
1
Knoblauchzehe
Salz
500 ml
Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Raita

1
Salatgurke
Salz
300 g
Naturjoghgurt
½ TL
Kreuzkümmel
1 Msp.
Garam Masala
1 EL
frisch geschnittener Koriander und 1 EL Minze
1 TL
fein geriebener Ingwer

Zubereitung

Kochzeit: 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rezept für 4 Personen
1 Für die Falafel Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Hälften grob raspeln. Chili halbieren, entkernen und fein würfeln. Beides in einen hohen Becher füllen. Semmelbrösel, Ei, Gewürze, Tahin, Honig sowie Zitronensaft und abgeriebene Schale dazugeben. Alles zusammen mit einem Pürierstab fein mixen. Knoblauch schälen, fein reiben und untermischen. Masse mit Salz würzig abschmecken und etwa 20 Minuten quellen lassen.
2 Für die Raita Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. Hälften grob raspeln, salzen und 5–10 Minuten ziehen lassen. Raspel auf einem Sieb gut ausdrücken, mit Naturjoghurt verrühren und mit Kreuzkümmel und Garam Masala würzen. Kräuter und Ingwer unterrühren und mit Salz würzig abschmecken.
3 Aus dem Kürbisteig mit zwei Esslöffeln etwa 20 Nocken formen und diese portionsweise in heißem Öl in etwa 4 Minuten goldbraun backen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Gurken-Raita am besten sofort servieren.

Warenkunde Hokkaido-Kürbis

hokkaido
Hokkaido-Kürbis

Der bekannte, aus Japan nach Europa eingeführte Hokkaido-Kürbis hat ein nussig-kerniges Aroma. Die Schale kann problemlos mitverarbeitet werden (am besten Bioware kaufen). Lange lagerfähig.

Weintipp von Jana Schellenberg

2021 Alvarinho Classic Quinta de Soalheiro

Vinho Verde, Portugal, shop.weinamlimit.de, € 11,90

Die Alvarinho-Trauben wachsen auf Granitböden, der Wein überzeugt durch seine mediterrane Frische und Struktur. Elegant mit feiner Säure und klaren Zitrusaromen. Enormer Trinkfluss, man mag gar nicht aufhören. 

Partner