Eggs Benedict Japanese Style

Amerika trift Japan

Er Koch, sie Stylistin – Tanja und Oliver Trific präsentieren Ihnen Gerichte für zwei. Hier geben sie dem Frühstücksklassiker Eggs Benedict einen spannenden asiatischen Dreh

eggs-benedict-2

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht 

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten

Zutaten

  • 120 g Baby-Spinat
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 TL Sesamöl
  • 200 g Butter
  • 5 Bio-Eier (Größe M)
  • 2 TL helle Misopaste
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 TL Sojasauce
  • 125 g roher Lachs in Sushi-Qualität
  • 2 Toaster-Muffins
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Reisessig
  • etwas Chilipulver zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Spinat wenn nötig putzen (lange Stiele entfernen), waschen und abtropfen lassen. Ingwer schälen, in sehr feine Streifen schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne sanft erhitzen und den Ingwer darin 2–3 Minuten sanft weich dünsten. Beiseitestellen.
  2. Die Butter in einem Topf aufschäumen und vorsichtig leicht bräunen. Sofort aus dem Topf in einen Messbecher gießen, um ein weiteres Bräunen zu verhindern. Auf etwa 40 Grad abkühlen lassen.
  3. 1 Ei, Misopaste, Zitronensaft und Sojasauce in einen hohen Becher geben, die abgekühlte Butter daraufgeben. Einen Pürierstab hineinstellen und nun bei eingeschaltetem Stab langsam den Mixer nach oben ziehen, bis eine gebundene Sauce entstanden ist.
  4. Den Lachs in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Toaster-Muffins nach Packungsanweisung im Toaster erhitzen.
  5. Die Pfanne mit Ingwer erneut auf den Herd stellen und erhitzen. Den Spinat darin bei niedriger Hitze darin leicht in sich zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz auf ein Sieb geben, um eventuell vorhandenes Wasser abtropfen zu lassen.
  6. Spinat auf die getoasteten Muffins verteilen und den Lachs darauflegen.
  7. 1 Liter Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen und 4 Eier darin 3–4 Minuten pochieren (siehe Schritt 2 auf S. 70). Vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und vorsichtig auf die vorbereiteten Muffins setzen. Etwas Sauce darübergeben und die restliche Sauce extra reichen. Wer mag, streut etwas Chilipulver auf die Eggs Benedict.