Die besten Metzger in Stuttgart

Die besten Metzger in Stuttgart

Klar, Schwarzwälder Schinken und badisches Schäufele, den wunderbaren Braten von der Schweineschulter, kennen und lieben wir. Hier finden Sie unsere Auswahl der besten Metzger in Stuttgart.

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Die Züchter des schwäbisch-hällischen Schweins haben in einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte fast im allein dieses Tier wieder auf die Teller der Feinschmecker gebracht. So ist auch die Niederlassung in der Erzeugergemeinschaft in der Landeshauptstadt ein Fixpunkt gleichermaßen für Einheimische wie für Besucher Stuttgarts. Besonders beliebt ist seit jeher das Kotelett dieser schwarzweisen Sauen mit seinem herrlichen, rund 2cm dicken Fettrand. Doch man sollte auch das zweite Juwel der Erzeugergemeinschaft nicht übersehen: Das dort ebenfalls gezüchtete Bœuf de Hohenlohe, eine Kreuzung aus dem lokalen Limpurger mit französischem Limousin-Rind. Mehr Infos finden Sie unter: http://www.besh.de

Metzgerei Luz

1911 wurde die Metzgerei Luz in Bad Cannstatt gegründet, und noch immer ist der mittlerweile in vierter Familiengeneration geführte Betrieb ein Aushängeschild schwäbisch-bürgerlicher Tüchtigkeit, auch wenn die Adresse des Stammhauses in der Seelbergstraße heute an multikultureller Buntheit kaum zu übertreffen ist. Ein Erlebnis ist hier die Pfefferschwarzwurst mit wunderbar intensiver Pfeffernote, aber angenehm dosierter Schärfe im Nachhall. Ausgesprochen fein hingegen ist die Kirschwasser-Salami. Das intensiv marmorierte Dry-Aged Club Steak ist ein echter Hingucker für Beef-Aficionados. Mehr Infos finden Sie unter: www.metzger-luz.de

Metzgerei Nouvel

Vom modernen, gepflegten Ambiente sollte man sich nicht täuschen lassen: Schon seit 1934 ist dieser Betrieb in Familienbesitz und seit jeher Erstes Haus am Platz im autobahn-nahen, also auch für durchreisende Genießer gut zu erreichenden Teilort Weilimdorf. Andreas Zink und seine Frau Sigrid überzeugen unter anderem mit ihrer tollen Schinkenauswahl, darunter Spezialitäten wie der luftgetrocknete Bauernschinken, der Burgunderschinken, der Rosmarin-Schinken, oder dem großen Klassiker, dem Prager Schicken. Im Frühling gibt es auch tolle Bärlauchspezialitäten, die besonders gut zur Spargelzeit passen. Mehr Infos finden Sie unter: www.nouvel.de

Metzgerei Bienzle

Mit den Gründungsjahr 1894 zählen die Bienzles zu den traditionsreichsten Metzgerfamilien in der Region. Der vielfach mit Goldmedaillen prämierte Betrieb, darunter zuletzt für Krustenschinken, Pfefferschinken, Honigschinken und Alt-Deutschen Meisterschinken, wird heute von dem überaus tüchtigen Trio aus Seniorchef Werner Bienzle und seinen beiden Söhne geleitet. Neben der ebenfalls prämierten Stuttgarter Schinkenwurst kommen wir immer wieder gerne auch für die empfehlenswerten Salamis hierher: Die Fenchelsalami steht selbst hinter besten Italienern keinesfalls zurück und die Walnuss- oder Hirschsalami sind lohnende Spezialitäten. Mehr Infos finden Sie unter: www.metzgerei-bienzle.de

Metzgerei Feldwieser-Sinn

Als fast schon so etwas wie ein kleiner Feinkosthandel statt bloßer Metzgerei präsentiert sich der sympathische Betrieb von Marlene und Wolfgang Sinn. Neben den hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren wie beispielweise der köstlichen Wildschweinbratwurst oder der guten Schweinskopfsülze sollte man auch auf das hochwertige Geflügel vom Dangelhof auf der Schwäbischen Alb achten, wo die Tiere sich täglichen Auslaufs auf den Albwiesen erfreuen können. Eine gute Käsetheke sowie Antipasti, Feinkostprodukte und einige ordentliche italienische Weine runden das Angebot ab. Mehr Infos finden Sie unter: www.feldwieser-sinn.de

Die 500 ersten Adressen in Deutschland finden Sie im FEINSCHMECKER Guide "Die besten Metzger Deutschlands"

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall
R Q

Die Stuttgarter Dependance der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft aus dem rund 70 km entfernten Schwäbisch Hall ist quasi der Flagship-Store für das einzigartige Schwäbisch-Hällische Landschwein, das nicht nur nun schon seit 25 Jahren eine europaweit geschützte Herkunftsbezeichnungen hat, sondern auch von der Slow-Food-Vereinigung in die „Arche des Geschmacks“ aufgenommen wurde. Wie gut das Fleisch dieser wiederendeckten alten Landrasse ist, zeigt sich am besten beim Kotelett mit seinem leckeren, rund 2 cm dicken Fettrand, das häufig sogar in Vincents Klinks Feinschmeckerrestaurant „Wielandshöhe“ auf der Karte steht. Nicht minder gut ist das herrliche Bœuf de Hohenlohe dieser Erzeugergemeinschaft, das in der Markthalle u. a. als perfektes dry-aged T-Bone-Steak zu haben ist. Aber auch auf die Spezialitäten der Geifertshofener Dorfkäserei sollte man achten.

Dorotheenstr. (Markthalle) 4, 70173 Stuttgart
+49 (0) 711 2486430
www.besh.de
Metzgerei Luz
R

Metzgermeister Martin Luz ist ein Paradebeispiel für unaufgeregte schwäbische Schaffenskraft, selten spektakulär hervordrängend, aber stets überaus solide und verlässlich. Schon seit 1911 findet man die Metzgerei im Cannstatter Bahnhofsviertel, und auch in vierter Familiengeneration ist es ein Stuttgarter Vorzeigebetrieb. Legendär ist hier die Pfefferschwarze, eine wunderbar rezente Blutwurst, die jeden schwäbischen Wurstsalat in eine pikante Delikatesse verwandelt – am besten in Kombination mit einem anderen Klassiker des Hauses, der in Portionsgröße gefertigten Stuttgarter Schinkenwurst. Dass es hier aber auch mehr als nur gehoben schwäbische Bürgerlichkeit gibt, merkt man rasch, wenn man den tadellosen Club-Steak-Strang im Dry-Ager sieht.

Seelbergstr. 22, 70372 Stuttgart
+49 172 5160223
www.metzger-luz.de
Metzgerei Nouvel GmbH
R Q

Der Traditionsbetrieb von Andreas und Sigrid Zink mit Gründungsjahr 1934 empfängt heute mit modernem und gepflegtem Ambiente und überzeugte uns aufs Neue unter anderem mit seiner tollen Schinkenauswahl, dieses Mal schmeckten uns der Prager-, der Rosmarin-, der Krusten-, der Burgunder- und der Domschinken bei den gekochten Varianten besonders gut. Sehr lecker und wirklich fein zubereitet waren auch die Tafelspitzsülze mit Meerrettich sowie das Sauerfleisch in Aspik. Ebenso toll als schmackhafte Vorspeise geeignet sind die dünn aufgeschnittenen Scheibchen vom geräucherten Schweinefilet oder eine schöne Scheibe der gefüllten Kalbsbrust. In der Grillsaison sollte man auf die aromatische Salsiccia, die Merguez sowie die grobe Bratwurst mit Schalotten achten.

Köstlinstraße 2, 70499 Stuttgart
+49 (0) 711 8873220
www.nouvel.de
Metzgerei Bienzle
R

Mit dem Gründungsjahr 1894 kann die Metzgerfamilie Bienzle auf über 125-jährige Tradition zurückblicken. Der heute von Seniorchef Werner Bienzle seinen Söhnen Maximilian und Christian, Letzterer stellvertretender Obermeister der Fleischer-Innung in der Region, geleitete Betrieb ist vielfach mit Goldmedaillen ausgezeichnet worden und zählt zu Stuttgarts seit jeher überaus renommierten Adressen. Aktuell habe wir hier mit großem Vergnügen u. a. die angenehm würzige grobe Bratwurst nach Rheinsicher Art probiert, das pikante Pfeffersäckle und die Lammpfefferbeißer als rezenten Snack zum Wein. Die marinierten Scheibchen von der Schweinskopfsülze sind hingegen eine tolle Vorspeise auch für ein Menü oder mit ein paar Bratkartoffeln ein schmackhafter Hauptgang. Immer wieder ist auch gutes Lammfleisch von der Schwäbischen Alb im Angebot.

Vaihinger Markt 7, 70563 Stuttgart
+49 (0) 711 731954
www.metzgerei-bienzle.de
Metzgerei Feldwieser-Sinn
R

Als fast schon so etwas wie ein kleiner Feinkosthandel statt bloßer Metzgerei präsentiert sich der sympathische Betrieb von Marlene und Wolfgang Sinn. Neben den hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren wie beispielweise der köstlichen Wildschweinbratwurst oder der guten Schweinskopfsülze sollte man auch auf das hochwertige Geflügel vom Dangelhof auf der Schwäbischen Alb achten, wo die Tiere sich täglichen Auslaufs auf den Albwiesen erfreuen können. Eine gute Käsetheke sowie Antipasti, Feinkostprodukte und einige ordentliche italienische Weine runden das Angebot ab.

Bildäckerstr. 3, 70619 Stuttgart
+49 (0) 711 4411017
www.feldwieser-sinn.de
Partner