Linguine mit Zucchini

Linguine mit Zucchini

Zutaten

8
mittelgroße Zucchini
3 /4 l
sardisches oder sizilianisches Olivenöl (nach diesem Rezept ist es wieder verwendbar!)
350 g
Linguine
1
abgezogene Knoblauchzehe
400 ml
Gemüsebrühe
10 Körner
gestoßener Pfeffer
Salz
200 g
geriebener Provolone-Käse
5 Blätter
feingeschnittene Minze und Basilikum

Zubereitung

1 Zucchini putzen und jeweils der Länge nach die 4 Seiten 2–3 mm dick abschneiden, die weiche Mitte nicht verwenden. Stücke längs in Streifen schneiden, die Länge belassen. In Olivenöl frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Leicht salzen.
2 Linguine in reichlich Salzwasser etwa 5 Minuten kaum al dente kochen. Linguine abgießen.
3 2 Essl. vom Frittieröl abnehmen und in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin anbraten. Etwas Gemüsebrühe zufügen, dann frittierte Zucchini hinzugeben. Gestoßenen Pfeffer einrühren. Knoblauch entfernen. Linguine hineingeben. Mit Salz würzen.
4 Wie bei Risotto immer wieder Gemüsebrühe hinzugießen. Zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Provolone-Käse einrühren, mit anschwitzen.
5 Minze und Basilikum unter die Nudeln heben. Sofort servieren.

Allgemeines

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für 4 Personen

Weintipp

Kräftige Aromen von grünen Früchten wie Stachelbeere, lag lange auf der Hefe – 2005 Sauvignon blanc trocken, Weingut Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz. 

Partner