Entenbrust mit Orangen-Gewürz-Jus und Kichererbsencreme

Ente trifft Orange. Dieses Rezept wird Sie begeistern!

FS_ORIENT_02

Zutaten

  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 500 g gegarte Kichererbsen
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 Prise Kurkuma
  • 6 EL Olivenöl
  • 50 ml Balsamico bianco
  • Salz
  • 4 Orangen
  • gezupfte Blätter von 4-5 Korianderstängeln
  • 2 Entenbrüste mit Haut à 400 g
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 - 3 Thymianzweige
  • 1 - 2 Rosmarinzweige
  • 3 Zimtstangen
  • 2 - 3 Sternanis
  • 3 - 4 angedrückte Kardamomkapseln
  • 1 der Länge nach halbierte kleine rote Chilischote
  • 150 ml Entenfond
  • 1 - 2 TL mit kaltem Wasser angerührte Speisestärke
  • 50 g kalte Butter

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwei Drittel der Kichererbsen mit Tahin, Kurkuma, 3 EL Olivenöl, fein gehacktem Knoblauch und Essig in einen hohen Becher geben und sehr fein pürieren. Püree mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken.
  2. Von 2 Orangen den Saft auspressen. 2 Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Diese nochmals halbieren und mit dem restlichen Drittel Kichererbsen, 3 EL Olivenöl sowie Korianderblättern mischen.
  3. Ofen auf 150 Grad vorheizen. Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen. Haut kreuzförmig einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in heißem Butterschmalz zusammen mit den Kräutern kräftig anbraten.
  4. Brüste aus der Pfanne auf ein Backblech legen und im heißen Ofen in etwa 15 Minuten rosa garen.
  5. Bratensatz mit dem Orangensaft ablöschen, Gewürze und den Entenfond hinzufügen und alles auf etwa 125 ml einkochen lassen. Danach die Sauce mit etwas Stärke leicht binden, Butter Stück für Stück unterrühren. Sauce mit Salz kräftig abschmecken.
  6. Entenbrüste aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen, danach in Scheiben schneiden.
  7. Kichererbsenpüree auf Teller geben, darauf den Orangen-Kichererbsen-Salat sowie die Entenbrust anrichten. Sauce darüber verteilen.

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten