Die besten Cafés und Röstereien in Deutschland

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Café Spetsmann
K R
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich

Bei Spetsmann wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Und zwar im besten Sinne: Täglich werden mindestens 36 frische Kuchen und Torten angeboten, außerdem etwa 63 Sorten Pralinen. Die Auswahl in der mit Preisen ausgezeichneten Konditorei und Confiserie fällt also nicht leicht, Schoko-Butter-Streusel mit Crème-fraîche-Creme und Birnen oder lieber süßsäuerliches Kirschbaiser auf Wiener Boden? Neben spektakulären Torten gibt es auch eine eigene Schokoladenmarke mit Sorten wie Chili-Kirsch oder Crispies. Wer es lieber deftig hat, dem wird die ”kleine Küche” mit westfälischer Kartoffelsuppe und saisonalen Gerichten mit Grünkohl oder Pfifferlingen zusagen. Alles serviert in stilvoll mit beige-braun und Goldtönen gestalteten Räumlichkeiten. Und wie es sich für ein Traditionshaus gehört, gibt es auch eine reichhaltige Frühstücksauswahl sowie Kuchen und Torten auf Bestellung.

Poth 6, 58638 Iserlohn
+49 (0) 2371 210990
www.spetsmann.de
Muse Chocolat
K R
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich

Nicole und Detlef Dörsam haben ein Fachwerkhaus in der schmucken Altstadt zu einem wunderschönen Schokoladenreich herausgeputzt,
in dem man sich so richtig wohlfühlt. Es begann 2014 mit dem Dessert-Restaurant „Muse Chocolat“ unter hohen Gewölbedecken, später erweitert um das „Haus der Muse“ als separater Verkaufsraum für süße und herzhafte Backwaren. Beide sind verbunden durch eine idyllische Terrasse. Der Chef backt selbst: knusprige Schweinsöhrchen, buttrige Streuselkuchen mit Früchten, dezent zitronigen Käsekuchen und feine Minitörtchen mit Ganachefüllung, Kaffee oder Zitrone. Kaffee aus einer Diva-Siebträgermaschine. Frühstück.

Marktstr. 4, 64646 Heppenheim
+49 (0) 6252 9676740
www.musechocolat.de
Mondo del Caffè Genusswelt
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Der Name lässt es ahnen: Schwerpunkt der Luxemburger Rösterei mit Dependance in Trier ist der dunkle Espresso, es gibt aber auch hellere Röstungen für den Handfilter – immerhin zehn Sorten. Sehr gut gefällt uns etwa der Kolumbien „El Encanto“ mit Karamell-Nuss-Note mit Anklängen von Pfirsich. Zweimal in Trier, auch im Café Heimat Morbach und in Bitburg. Umfangreiches Speisenangebot vom Frühstück bis zum Lunch und den Nachmittagskuchen.

Franz Georg Str. 50, 54290 Trier
+49 (0) 651 99462858
www.mondodelcaffe.de
Jubel - feine Patisserie
K R Q
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Sympathische Pâtisserie mit hell lackierten Holztischen von Kai Michels und Lucie Friedrich im boomenden Bötzowviertel, beide standen in großen Häusern wie dem The Dolder Grand in Zürich oder dem Adlon in der Küche. Eine Besonderheit sind ihre Kreationen mit frischen Kräutern und Gemüse – etwa das harmonisch ausbalancierte süßsäuerliche und kräutrige Baisertörtchen aus Rose, Grapefruit, Stauden- und Stangensellerie, Pistazie und Zitronenthymian. Herrlich süß-salzig schmeckt das Braune Buttertörtchen aus Biskuit, Grieß aus karamellisierten Sonnenblumenkernen, Streuseln sowie Gel und Zeste von der Salzzitrone. Klassiker sind je nach Saison die Törtchen mit Erdbeer-Dill oder Schokomousse-Olive. Guter Kaffee, Tees aus dem Samowar. Auch Hochzeitstorten.

Hufelandstr. 10, 10407 Berlin
+49 (0) 30 55216150
jubel.berlin
Café am Ring Amberg
K R Q
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Soweit denn möglich, setzt Chef Andreas Amberg bei seiner Konditorei alles auf die Karte Regionalität, Convenience-Produkte und chemische Zusätze sind tabu. Große Klasse verraten die Baumkuchen, Sahne- und Buttercremetorten, Obstkuchen, Pralinen und das Teegebäck, “mit über 40 Sorten das größte Kuchensortiment am Niederrhein”, sagt der Chef. Nette Mitbringsel sind die hausgemachten Kempener Spezialitäten: Thomasbitter-Pralinen, mit regionalem Likör gefüllt, und “Altstadtpflaster” aus Marzipan. Im Café kultig-altmodisches Ambiente, dass die Gäste “nicht missen möchten”. Sagt der Inhaber: “Der alte Bereich ist bei uns am schnellsten voll besetzt!” Filiale: Confiserie Amberg, Enger Str. 2.

Vorster Str. 2, 47906 Kempen
+49 (0) 2152 2301
www.cafeamring.de
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt