Weinchampion 2021

Sie genießen gerne deutsche Weine? Und Sie kennen sich etwas aus mit Riesling und Spätburgunder, mit den Regionen Rheinhessen, Baden und der Mosel? Dann machen Sie mit bei unserem Wettbewerb! Erleben Sie spannende Veranstaltungen, und gewinnen Sie exklusive Preise.

feinschmecker-weinchampion

An unserem Wettbewerb „Wein-Champion des Jahres“ können alle FEINSCHMECKER-Leserinnen und -Leser teilnehmen, sofern sie Laien sind, also keine Weinprofis wie

  • Gastronomen,
  • Sommeliers
  • oder Winzer.
Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen bis zum 09.06.2021 aus. Wer alles richtig beantwortet hat, kommt in das Losverfahren für die nächste Runde. Dann gilt es, zwei Weine, die Ihnen das Deutsche Weininstitut zuschickt, blind zu verkosten und zu beschreiben.
 
Wer Wissen und Ideen gut verbindet, wird zur Vorrunde eingeladen, wo Sie theoretische und praktische Fragen und ein Jury-Gespräch erwarten. Die Termine werden noch bekannt gegeben.
 

 

Das können Sie gewinnen

1. Preis: Perfekt gelagert und gekühlt 

Mit dem WineCooler V6000 von V-ZUG im Wert von 6.330 Euro wird jede Küche auch vinophil aufgewertet. Der Einbaukühler bietet Platz für achtzig Flaschen, die bei perfekter Temperatur immer griffbereit (und geschützt vor UV-Strahlung) lagern. Optisch elegant ohne Griffe, denn geöffnet und geschlossen wird per leichtem Antippen. Die Holztablare sind ausziehbar.

 

2. Preis: Perfektes Timing und faszinierende Mondphasen 

Biodynamisch arbeitende Winzer achten auf Mondphasen, wenn sie in den Weinberg gehen – und viele angesehene Weinverkoster ebenso, bevor sie teure Tropfen probieren. Mit der „Meister Kalender“ von Junghans (Wert 1990 Euro) hat man immer eine Orientierung, denn sie zeigt neben Zeit, Datum, Wochentag und Monat auch die aktuelle Mondphase an. Die Uhr mit Lederarmband gehört zu den Klassikern der renommierten Uhrenfabrik Junghans.

 

3. Preis: Küchenrevolution 

Das „Frankfurter Brett“ macht jede Küche zum Profi- Arbeitsplatz: Geschnittene Zutaten, Abfall, Gewürze und Kräuter finden in den Behältern am Brett Platz. Das er- leichtert den Küchenalltag enorm.

 

4. Preis: Genuss auf Raten 

Manchmal ist eine komplette Flasche Wein einfach zu viel. Mit dem Coravin Model 6 gibt es die Lösung: Der Korken wird mit einer Nadel durchgestochen, Wein fließt heraus, kein Sauerstoff dringt in die Flasche. Der Wein bleibt haltbar.

 

5. Preis: Schwenken, Riechen, Probieren

Die Kristallgläser von Rosenthal bringen Weine bestens zur Geltung. Dem Fünftplatzierten sponsert der Glas- und Porzellanhersteller ein Set aus je zwei Rot- und Weißweingläsern der Serie TAC, inspiriert von Bauhauslegende Walter Gropius.

 

6.-8. Preis: Allzeit bereit

Ein gutes Taschenmesser ist praktisch, zeitlos und überdauert Jahrzehnte. Eine scharfe Klinge, Flaschenöffner und Korkenzieher vereint der Solinger Traditionsbetrieb Güde in diesem Messer mit Griff aus Fasseiche.

 

Zwei Preise für alle Finalisten

Wein-Trio im Sechserpack

Der Weinhändler WirWinzer hat für alle Finalisten ein deutsches Weinpaket mit je zwei Weinen der Top-Produzenten

  • Wittmann,
  • Robert Weil
  • und Gut Hermannsberg parat.
 
Wasser zu Wein muss sein
 
Zum gesunden Weingenuss gehört auch Wasser: Und in der neuen mundgeblasenen Karaffe der Serie Aura von Zwiesel Glas macht Wasser eine gute Figur am Tisch. Darauf dürfen sich alle Finalisten freuen.
 
 

 

Beantworten Sie einfach alle Fragen in unserem untenstehenden Fragebogen und sichern Sie sich die Chance, der FEINSCHMECKER Weinchampion 2021 zu werden.

 

 

Fragebogen

1. In welchem deutschen Anbaugebiet wurde der Weinbau erstmals 998 erwähnt?
2. Zu welchem Anbaugebiet gehört der Bereich Bayerischer Bodensee?
3. In welchen deutschen Anbaugebieten findet man überwiegend folgende Rebsorten: Gutedel / Goldriesling?
4. Welcher Fluss fließt durch das Anbaugebiet Franken?
5. Was versteht man in der Weinsprache unter dem Begriff "Sponti"?
6. In welcher Einheit misst man in Deutschland das Mostgewicht?
7. Ordnen Sie bitte die Top-Lagen den Fotos zu.
8. Wie hoch darf der Restzuckergehalt eines Weines mit der Bezeichnung "trocken" maximal sein?
9. Welchen deutschen Wein würden Sie zu weißem Spargel, Salzkartoffeln und Sauce Hollondaise empfehlen? Und warum?
10. Warum ist Ihr Lieblingswein Ihr Lieblingswein?

Ihre Kontaktdaten