“The Taste“-Rezept: Pfifferlingstrudel mit Steinpilztatar, Kräuteröl und Zitronenfrischkäse

Zutaten

Für 4 Personen

Für Strudel und Tatar

250 g
kleine Pfifferlinge
500 g
Steinpilze
2
Schalotten
1/2 Bund
glatte Petersilie
1 Bund
Schnittlauch
2 EL
Olivenöl
2 EL
Butter
1 EL
Frischkäse
1 EL
Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
2 Blatt
Strudelteig
1
Ei
Brunnenkresse zum Garnieren

Für das Öl

1 Bund
Basilikum
1 Bund
Schnittlauch
1 Bund
glatte Petersilie
200 ml
neutrales Öl
15 g
Fleur de Sel

Für den Frischkäse

200 g
Frischkäse
1-2 Msp.
Piment d'Espelette
Abrieb von 1 Bio-Zitrone
1 Spritzer
Zitronensaft

Außerdem

Passiertuch (optional)
Spritzbeutel
Vorspeisenring

Zubereitung

Kochzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rezept für 4 Personen
1 Den Backofen auf 185 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Pfifferlinge und Steinpilze für Strudel und Tatar putzen, bei Bedarf trocken abreiben und sortenweise in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocknen und fein schneiden. Öl und Butter zu gleichen Teilen in zwei Pfannen erhitzen und jeweils die Hälfte der Schalottenwürfel darin anschwitzen. Pfifferlinge in die eine, Steinpilze in die andere Pfanne geben und anbraten. Die Kräuter hälftig untermischen, die Pfannen vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
2 Den Frischkäse unter die Pfifferlinge heben. Die Steinpilze mit dem Balsamico-Essig mischen. Beides mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Strudelteig auf einem Stück Frischhaltefolie mit verquirltem Ei bestreichen. Die Pfifferlingmasse in einem Streifen darauf verteilen und mit der Folie in die Teigplatte einrollen. Die Oberfläche ebenfalls mit Ei bestreichen. Den Strudel im heißen Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen.
3 Inzwischen für das Öl die Kräuter in kochendem Wasser 20 Sekunden blanchieren, im Eiswasser abschrecken und trocknen. Die Kräuter mit Öl und Salz lange sehr fein pürieren. Ein feines Sieb mit einem Passiertuch oder Küchenpapier auslegen und das Öl hindurchgießen. Für den Frischkäse diesen mit Piment d‘Espelette, Zitronenabtrieb und etwas Saft verrühren. In einen Spritzbeutel füllen. Den Strudel aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, dann in Stücke aufschneiden.
4 In der Mitte flacher Teller das Steinpilztatar mit einem Vorspeisenring anrichten. Jeweils 1 Stück Strudel auflegen und kleine Tupfen Frischkäsecreme rundherum verteilen. Tropfen vom Kräuteröl dazwischensetzen und mit Brunnenkresse garnieren.

Infos zum "The Taste"-Rezept

the-taste-staffel-8-buch
Das Kochbuch des Gewinners Lars aus der 8. "The Taste"-Staffel
Dieses Rezept wurde von Lars im "The Taste"-Finale von Staffel 8 im Jahr 2020 zubereitet. Das Rezept finden Sie im Buch zur 8. Staffel
 
Copyright: SAT.1 (Bildcredit Rezeptfoto: SAT.1/Stephan Krause)
"The Taste“ ab 21. September 2022 immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1 und im Anschluss an die Ausstrahlung auf Joyn
 
Weitere "The Taste"-Rezepte
Partner